EM 2020: Marko Arnautovic jubelt gegen Italien

italien

Arnie-Deal mit Bologna ist fast fix

Artikel teilen

Done Deal? Der Wechsel von Marko Arnautovic zu Bologna ist laut Italo-Medien fix.

"Nur eine sensationelle Kehrtwende von Arnautovic könnte die Operation Bologna noch in die Luft jagen" - "Corriere dello Sport" berichtet: Marko Arnautovic wird neuer Spieler von Bologna. Demnach bastelt der 32-Jährige gerade an der Auflösung seines bis 31. Dezember 2022 laufenden Vertrages in Shanghai. Der Serie-A-Klub ist schonn seit längerem auf  Arnie heiß, Ende Mai dementierte sein Berater und Bruder Danijel jedoch noch Berichte einer Einigung mit Bologna. Nun soll der Deal kurz vor dem Vollzug stehen.

In China fühlt sich Arnautovic nicht mehr richtig wohl, die Distanz zu seiner Familie ist zu groß, eine Rückkehr nach Europa das Ziel. Schon einmal kickte Arnautovic in Italien, stand in der Saison 2009/10 bei Inter Mailand unter Vertrag. Bei Bologna würde er zum Bestverdienter aufsteigen, soll laut Sky Italia 2,5 Millionen Euro pro Jahr cashen und einen Dreijahresvertrag abschließen. Zusätzliches Zuckerl: Das dritte Jahr könnte der Weltenbummler bei Partner-Klub Montreal in der US-Profiliga Major League Soccer spielen.

 

OE24 Logo