Yusuf Demir verabschiedet Lionel Messi beim FC Barcelona

Nachfolger als '10er' bei Barca?

Hier verabschiedet sich Demir von Messi

Rapid-Leihgabe Yusuf Demir zeigt in Barcelona groß auf. Nun muss er aber ausgerechnet von seinem Idol Abschied nehmen. Tritt das Mega-Talent jetzt die Nachfolge vom Superstar an?

Wer hätte das vor einem Jahr gedacht? Rapid-Eigengewächs Yusuf Demir spielt beim FC Barcelona mit Stars wie Depay, Griezmann, Pique und Co. zusammen. Klub-Legende Lionel Messi verlässt die Katalanen nach 21 Jahren. Der Argentinier verabschiedet sich im offiziellen Rahmen vor der Öffentlichkeit und von seinen Teamkollegen. 

Mittendrin: das 18-Jährige Rapid-Juwel Yusuf Demir! "Mit dem Wechsel zum FC Barcelona geht ein unglaublich großer Kindheitstraum in Erfüllung", sagte Demir bei Bekanntgabe des Wechsels. "Ich werde zu meinem Lieblingsklub und dem größten Verein auf der Welt wechseln." 

Zu gemeinsame Einsätzen mit Messi wird es nicht mehr kommen. Aber immerhin durfte Demir zum Abschied mit Messi abklatschen – und vor dessen Trophäen posieren. 

Seine Auftritte waren mit Erfolg gekrönt. Sowohl die spanischen Medien, als auch seine Teamkameraden loben den "10er" in höchsten Tönen. Barca-Trainer Ronald Koeman: "Yusuf muss sich erst dem Team und den Spielern anpassen. Aber er hat wie andere junge Spieler in unseren Reihen eine große Zukunft. Wir werden mit ihm arbeiten und ihm helfen, ein besserer Spieler zu werden."

Demir der neue "kleine Messi"?

Wo Messi sein neues Abenteuer in Angriff nimmt, steht - zumindest offiziell - noch nicht fest. Die Anzeichen zu einem PSG-Wechsel verdichten sich. Schon am Sonntagabend soll er im Flieger nach Paris sitzen und die letzten Vertragsdetails klären. Am Dienstag ist eine offizielle Vorstellung vor dem Eiffelturm geplant.  

Eines steht fest: Jetzt wo Messi weg ist, könnte Demir eine noch größer Zukunft bei den Katalanen haben. Demir liebt es, wie Messi, die Bälle im Mittelfeld zu verteilen und die entscheidenden Pässe zu spielen ...