Arnautovic will 14.000 Euro pro Tag

Vertragspoker

Arnautovic will 14.000 Euro pro Tag

ÖFB-Kicker hat Angebot zu Vertragsverlängerung offenbar ausgeschlagen.

Der Transferpoker um Marko Arnautovic hat begonnen! Der ÖFB-Teamkicker hat nach englichen Medienberichten ein Angebot zur Verlängerung seines bis 2017 laufenden Vertrags abgelehnt. Arnautovic, der zuletzt auch mit Paris St. Germain in Verbindung gebracht wurde, möchte laut der Berichte Stokes bestbezahltester Kicker werden.

+++ PSG will Marko Arnautovic +++

Aktuell ist allerdings Ex-Bayern-Spieler Xherdan Shaqiri mit einem Wochengehalt von rund 95.000 Euro pro Woche der Bestverdiener in den Reihen des Klubs. Britischen Medienberichten zufolge fordert Arnautovic unglaubliche 100.000 Euro in der Woche, also rund 14.000 Euro am Tag.

Trotz des abgelehnten Vertrags will Stoke weiter um Arnautovic kämpfen und wird sich im kommenden Monat noch einmal mit dem ÖFB-Star zusammensetzen.