Weltmeister Hummels bleibt beim BVB

international

Weltmeister Hummels bleibt beim BVB

Artikel teilen

Sportdirektor Michael Zorc bestätigt den Verbleib des Weltmeisters.

Der deutsche Fußball-Weltmeister Mats Hummels bleibt nach Informationen des "Kicker" bei Borussia Dortmund. Demnach hat der Innenverteidiger dem Premier-League-Club Manchester United eine Absage erteilt. Das bestätigte BVB-Sportdirektor Michael Zorc dem Fachmagazin: "Es war legitim, dass Mats sich Gedanken gemacht hat, aber ich habe immer darauf hingewiesen, dass wir fest mit ihm planen."

Nach diversen Gesprächen kamen beide Seiten überein, die bis 2017 vertraglich fixierte Zusammenarbeit fortzusetzen. Hummels hatte vor einigen Wochen Abwanderungsgedanken geäußert und mit einem Wechsel ins Ausland geliebäugelt. Angeblich war Manchester United bereit, bis zu 40 Millionen Euro zu zahlen.

Was passiert mit Dragovic?
Durch die Absage von Hummels an ManU könnte nun Aleks Dragovic gute Karten für einen Transfer auf die Insel haben. Der ÖFB-Teamkicker wurde immer wieder mit dem Premier-League-Klub in Verbindung gebracht worden und galt nach Hummels als Wunschkandidat von Coach Louis van Gaal.

OE24 Logo