Nike gratuliert Ronaldo mit Adidas-Foto

Peinlicher Fehler

Nike gratuliert Ronaldo mit Adidas-Foto

Nike hat sich mit einer Werbung über Ronaldo wohl total blamiert.

Die Situation zur Erklärung: Superstar Cristiano Ronaldo ist sein Leben lang an Nike gebunden. Der Sportartikel-Gigant hat ihn mit einem Mega-Vertrag ausgestattet. Doch bei Real Madrid spielt der Portugiese natürlich im weißen Adidas-Trikot. Das allein ist kurios, stört Nike aber wohl nicht.

Seit 2003 unterstützt der US-Hersteller den portugiesischen Fußballer. Nach dem 4:1 von Real Madrid am Samstag im Champions-League-Finale gegen Juventus Turin, bei dem Ronaldo einmal mehr als Torschütze glänzte, verbreitete Nike eine Werbung über die sozialen Medien.

 

#JustDoIt

Ein Beitrag geteilt von Cristiano Ronaldo (@cristiano) am

 

So weit, so gut! Eine klassische Nike-Werbung. Sie zeigt den jungen Ronaldo hinter einem Tornetz. Untertitelt ist das Bild mit "This Boy knew" - als wüsste Ronaldo immer schon, was er tragen muss, um ein großer Star zu werden und hätte sich früh für Nike entschieden. Findige Internet-User und Ronaldo-Fans aber kennen das Foto - und das sieht im Original so aus:

© Screenshot
Nike gratuliert Ronaldo mit Adidas-Foto

Der schwarze Pulli ist ausgerechnet von Konkurrent Adidas. Das Netz lacht und Hohn und Spott sind Nike sicher. Entweder hat man sich eine peinliche Panne erlaubt oder aber es handelt sich um eine ausgeklügelte Marketingstrategie, um Aufmerksamkeit zu erregen. Nike hat sich bisher nicht dazu geäußert.