22. Oktober 2012 13:11

Heftige Facebook-Diskussion 

Sido-Faustschlag-Skandal spaltet Internet

Der deutsche Rapper hat mit seiner Aktion viele Fans dazu gewonnen.

Sido-Faustschlag-Skandal spaltet Internet
© facebook

Am Freitagabend (19. Oktober) eskalierte die angespannte Situation zwischen den beiden ORF-Streithähnen Sido und Dominic Heinzl. Nach dem die erste Live-Show des beliebten ORF-Casting-Formats "Die große Chance" ohne große Zwischenfälle über die Bühne ging, sorgte dann im Anschluss aber eine verbale Auseinandersetzung zwischen den beiden Herrschaften für einen handfesten Schlagabtausch. Sticheleien von Dominic Heinzl sollen den deutschen Rapper dazu bewogen haben, ihm einen Faustschlag zu verpassen. Diese Aktion war die Geburtsstunde der Facebook-Gruppe "Sido 1 Heinzl 0", die diese Handgreiflichkeit voll und ganz unterstützt und somit das Land im Internet in zwei Teile spaltet.

voting_button.png

Sehen Sie hier das Video:

Sido mit einem Faustschlag viele neue Fans gewonnen
Man sollte fast meinen, dass Gewalt im Allgemeinen eher abschreckend wirkt. Die ORF-Faustschlag-Affäre beweist allerdings genau das Gegenteil. Über 66.822 (Stand 22. Oktober 13:20 Uhr)  finden die Facebook Gruppe "Sido 1 Heinzl 0", die sich solidarisch mit dem Skandal-Juroren zeigt, gut und haben sie gelikt. Mit Status-Meldungen wie  "Leute wie Heinzl verstehen offenbar nur so eine Sprache... Was der sich schon geleistet hat bis jetzt.... Danke  Sido!" oder auch "Liebe deutsche Freunde... wenn ihr wüsstet wie sehr wir Sido dafür lieben." wird der gewaltsame Ausschreiter des Rappers zur Heldentat umgewandelt.

Prügelaffäre lässt Internet heiß laufen.
http://images05.oe24.at/ss2.jpg/storySlideshow/82.542.330
Reaktionen im Netz
Die Gewalt wird verurteilt - wenig Sympathie gibt es für Heinzl.
http://images04.oe24.at/ss3.jpg/storySlideshow/82.542.333
Reaktionen im Netz
Die Gewalt wird verurteilt - wenig Sympathie gibt es für Heinzl.
http://images01.oe24.at/ss5.jpg/storySlideshow/82.561.256
Reaktionen im Netz
Die Gewalt wird verurteilt - wenig Sympathie gibt es für Heinzl.
http://images03.oe24.at/ss4.jpg/storySlideshow/82.542.336
Reaktionen im Netz
Die Gewalt wird verurteilt - wenig Sympathie gibt es für Heinzl.
http://images03.oe24.at/ss1.jpg/storySlideshow/82.542.339
Reaktionen im Netz
Die Gewalt wird verurteilt - wenig Sympathie gibt es für Heinzl.
http://images02.oe24.at/ss6.jpg/storySlideshow/82.561.247
Reaktionen im Netz
Sido nimmt auch über Twitter zu dem Vorfall Stellung.
http://images01.oe24.at/ss8.jpg/storySlideshow/82.561.253
Reaktionen im Netz
Die Gewalt wird verurteilt - wenig Sympathie gibt es für Heinzl.
http://images02.oe24.at/state01.jpg/storySlideshow/82.567.467
Reaktionen im Netz
http://images04.oe24.at/heinzeling.jpg/storySlideshow/82.569.544
Reaktionen im Netz
Puls4-Moderator Chris Stephan wollte sich schon immer mit Heinzl boxen. Sido ist im zuvor gekommen ...
http://images01.oe24.at/SidoHeinzl.jpg/storySlideshow/82.689.584
Marian Kamensky zur Sido-Heinzl-Prügelaffäre
Der Karikaturist Marian Kamensky äußerte sich auch zum Sido-Faustschlag und Dominic Heinzls Reaktion auf Facebook.

ORF-Spam-Auftrag
Nachdem bekannt wurde, dass Sido Aufgrund dieser Auseinandersetzung seinen Juroren-Job endgültig an den Nagel hängen darf, wurde sofort zum Protest aufgerufen. "Sido gefeuert!! Leute bitte jetzt Vollgas - müllen wir den ORF Kundendienst zu", hieß es im Auftrag auf der Facebook-Seite. Von Seite der Fans kamen auch viele Vorschläge und Ideen, wie man sich mit Sido solidarisieren und dem ORF damit eines auswischen könnte. Von "Die große Chance"-Boykott, oder einige Tage kein ORF-Programm schauen, also auch die nächste Live-Show für politischen Protest nutzen, war alles dabei. Einige kündigten sogar an, den ORF anzumelden, wenn Heinzl als Nachfolger in der "großen Chance"-Jury Platz nehmen würde. Und weil eine Gruppe alleine nicht viel ausrichten kann, hat Sido bereits eine zeite Fraktion, die sich im Internet für ihn stark macht. "Team Sido" heißt sie und will sich künftig auch für den  Deutschen stark machen.  Die heimische Facebook-Gemeinde dürfte somit eine klare Meinung zum Thema haben. Dominic Heinzl hat da nicht so viele Freunde im Netzwerk. Seine Anhänger-Gruppe "Die zweite Chance für Dominic Heinzl" zählt nur 361 Mitglieder.

Wer sollte ihrer Meinung nach Sido in der ORF-Casting-Show  Die "großen Chance"  ersetzen?

Casinos

Wer soll Sido-Nachfolger werden?
http://images05.oe24.at/Kaiser.jpg/storySlideshow/82.947.405
Robert Palfrader
http://images03.oe24.at/eberhartinger_fuhrich.jpg/storySlideshow/68.528.035
Klaus Eberhartinger
http://images03.oe24.at/Gregory.jpg/storySlideshow/82.541.719
Roman Gregory
http://images02.oe24.at/Kratky.jpg/storySlideshow/82.541.709
Robert Kratky
http://images05.oe24.at/1Lugner.jpg/storySlideshow/82.548.010
Richard Lugner
http://images05.oe24.at/1Bushido.jpg/storySlideshow/82.548.001
Bushido
http://images01.oe24.at/1Alfons-Haider.jpg/storySlideshow/82.547.995
Alfons Haider
http://images04.oe24.at/1assinger.jpg/storySlideshow/82.547.998
Armin Assinger
http://images03.oe24.at/1Wurst.jpg/storySlideshow/82.548.013
Conchita Wurst
http://images03.oe24.at/1heinzl.jpg/storySlideshow/82.548.004
Dominic Heinzl
http://images05.oe24.at/1h%C3%B6dl.jpg/storySlideshow/82.548.007
Christine Hödl, Gewinnerin der 1. Staffel

Lesen Sie hier alle Geschichten zum Thema Sido-Faustschlag gegen Dominic Heinzl.



Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
11 Postings
endlich (GAST) meint am 23.10.2012 21:01:45 ANTWORTEN >
hat dieser präpotenzlin eine in die fresse bekommen, verdient hat er diese längst.
mercedes51 meint am 23.10.2012 08:11:42 ANTWORTEN >
"Würdiger" Nachfolger für Herrn Würdig, alias Sido, wäre wohl Bushido - da wäre die nächste Watsch`n für Heinzl schon reserviert!
Gast 4711 (GAST) meint am 22.10.2012 17:24:54 ANTWORTEN >
Als Nachfolger von SIDO möchte ich Kardinal Schönborn oder Wolfgang Fellner vorschlagen. Alternativ kämen Vera Russwurm oder Jazz Gitti in Frage.
Jetliner meint am 22.10.2012 17:13:05 ANTWORTEN >
Das beste an dem ganzen Theater war der Sager von Sido: Duminic Hampl
Besser konnte man das nicht auf den Punkt bringen.
FanPassion, inc. (GAST) meint am 22.10.2012 16:03:29 ANTWORTEN >
--KOMMENTAR WURDE ENTFERNT (SPAM)--
Harald Biedermann meint am 22.10.2012 16:02:02 ANTWORTEN >
Vielleicht war das ja von ORF von langer Hand geplant!!!
SIDO ist für den ORF zwar die Quotenqueen Nummer 1, aber irgendwie ist bei der Talente Show, jetzt wo die Jury nicht mehr Voten darf, a bissel die Luft bei der Jury draußen.
Der SIDO kostet dem ORF aber für jeden Auftritt einen ganzen patzen Geld! Und da ja e immer weniger Leute gerne die GIS zahlen, muss die Frau Kathrin Zechner ja sparen wo es nur geht!
Und jetzt kommt der Dumminic Heinzl grade Richtig!
Seine Chilli Fernsehquote dümpelt ja eh nur mehr in den untersten Kellerabteilen vom Kühniglberg herum. (letzten Gerüchten zur folge versteckt sich dort übrigens auch sein Frisör)
Und nun haben die Regisseure vom ORF einen neuen Auftrag! Dominic Hampl alias Heinzl soll Sido solange provozieren und anspucken und ans Schienbein treten bis der arme Sido sooooo „haaaaß“ is das er dem „Sexuell nicht ganz austariertem Heinzl eine knallt!
Genau zu diesem Zeitpunkt würde sich die Frau Zechner am liebsten ins „Hoserl“ machen vor lauter Freude aber der Heinzl is ja leider genau so wenig Schauspieler wie Modarator oder „gut frisiert“ oder was auch immer und dadurch verpasst er den richtigen Zeitpunkt zum umfallen!!!!! Und das vor laufender Kamera!!! Hmmmmmm, er hat zwar in einem Interview erwähnt, das ihm nach dem Klaps vom SIDO ein paar Minuten fehlen!
Naja, aber wie wir alle wissen fehlen ihm die paar Minute ja auch oft ohne das ihm jemand eine knallt! Nach Aussagen seines Frisörs kommt das ja sogar mehrmals am Tag!
Ja und wenn man sich die Frisur ansieht, dann fehlen ihm die letzten 20 Jahre oder war das 1992 auch schon nimmer Modern!
Aber zurück zum Tatort! Donimic 0 SIDO 1, der ORF entlässt kurzerhand den „treuen teuren“ SIDO, die Quote von“ Chili“ wurde in wahrstem Sinne des Wortes „nach oben geprügelt, und der Dominic is wieder in aller Munde! (naja, das sollte man sich, einfach aus Gründen des Guten Geschmacks, jetzt nicht wirklich „bildlich“ vorstellen)
Und zu guter Letzt gibt es nur Gewinner:
Der ORF hat „schlagartige“ seine Kosten gesenkt fast so schnell wie sein Programm Niveau
Der SIDO hat seine Fangemeinde, nachdem er man meinen könnte, er habe sich a bisserl komerzionalisiert, wieder gaaaanz fest hinter sich samt schlagkräftigem Internet Vouting
Na und jetzt komma zur Schote schlecht hin: da Dominic!
Ganz Österreich is hinter ihm her seither! Deinen mit geballten Fäusten um ihn auch zu prügeln, die anderen um ihn zu trösten und dadurch vielleicht ins Fernsehen zu kommen, die Frau Zechner mim freien Stuhl von SIDO, sein Frisör der ihm die „durchgeknallte“ Frisur wieder grade richten möchte, und natürlich auch ein paar seiner Freundinnen: der Peter, der Lucas, der Dalibor...
..aber das sind alles nuuuur Spekulationen!
@Harald Biedermann (GAST) meint am 22.10.2012 18:32:11
klingt zumindest sehr plausibel, dann sollte doch Frau Zechner für die restlichen Sendungen in die Jury, so könnte sie sparen.
schalkonetti meint am 22.10.2012 15:27:53 ANTWORTEN >
wie sagt man so schön, "a gsunde watschn hot no keinem gschodet"....
gast89 (GAST) meint am 22.10.2012 14:54:25 ANTWORTEN >
ui wie tragisch gibts eigentlich nichts anders mehr zu berichten...
zb. im frankfurter zoo ist eine erdmännchen fam.umgekomme......
Dudinski meint am 22.10.2012 15:55:46
ich sehe es gleich wie gast89, im Grunde ist nichts passiert, aber es wird aufgepauscht, als wäre jemand umgekommen. Es ist eine Schande, dass so ein "Lärchalschaas" so eine Lawine auslöst.
ok, einmal noch (GAST) meint am 22.10.2012 14:22:39 ANTWORTEN >
Sehr intelligent, alle +66.000 über einen Kamm zu scheren. Wie überall, finden sich auch dort einige geistige Nichtschwimmer, jedoch geht es im Grunde darum, dass man gegen die ungerechte Entscheidung des ORF protestiert. Jetzt alle als Idioten hinzustellen, die Gewalt verherrlichen, ist ziemlich dürftig.
Seiten: 1
MEIST GEKLICKT TV
mehr Storys
mehr Bilder
Webtipps