Saisonstart für Kult-Nascherei

gourmet-news

Saisonstart für Kult-Nascherei

Artikel teilen

Sie sind wieder da! Pünktlich zum Start der herbstlichen Temperaturen kehren die beliebten Schoko Maroni der Confiserie Heindl wieder zurück in die Regale. 

50 Tonnen Maroni werden jährlich verarbeitet - zuallererst werden die frisch angelieferten Edelkastanien zu luftigem Maroni-Mousse gerührt, mittels Prägewalze geformt und danach mit köstlicher Edelbitter-Schokolade hauchdünn überzogen. Anschließend werden die Maroni Spitzen gekühlt und Stück für Stück von Hand in die Verpackungen gelegt. 20 Mitarbeiter arbeiten tagtäglich an der Herstellung der Spezialität, fast eine halbe Million Packungen gehen in den Heindl-Shops sowie in den Supermärkten über die Ladentheken. Übrigens sind die Schoko Maroni vegan und haben erstaunlich wenig Kalorien! Wer die Produktion live miterleben möchte, kann dies im SchokoMuseum von Heindl tun. Alle Details finden Interessierte unter www.schokomuseum.at

OE24 Logo