Vorteile | Warum unbedingt Bio-Produkte essen?

gourmet-news

So sparen Sie beim Kauf von Bio-Produkten

Artikel teilen

Mit diesen Tipps bleibt die Rechnung klein, trotz höchster Bio-Qualität.

Bio-Lebensmittel sind in der Regel teurer als konventionelle Lebensmittel. Trotzdem überzeugt Bio beim Einkaufen meist mit zwei Argumenten. Es ist einerseits die sehr gute Qualität der Nahrungsmittel und andererseits die oftmals regionale Herkunft, die ausschlaggebend sind. Damit Sie ohne schlechtes Gewissen Ihrer Geldbörse gegenüber Bio einkaufen können, haben wir 3 Tipps für Sie, die beim Sparen helfen.

Kaufen Sie saisonale Lebensmittel

Einfach sparen funktioniert zunächst, wenn man sich beim Einkauf nach der Saison richtet. Denn die Produkte sind im Bio-Laden zur Haupterntezeit nicht nur günstiger, sondern auch intensiver im Aroma. Weiters empfehlen wir Obst- und Gemüsemärkte, da dort oftmals der Preis der Ware günstiger ist.

Essen Sie mehr Gemüse

Da Fleisch in Bio-Qualität sehr teuer ist, hilft es den Fleischkonsum etwas zu reduzieren. Auch kann man bei den Mahlzeiten kleinere Mengen an Fleisch verwenden und dafür mehr Gemüse als Beilage zubereiten. Hier gilt vor allem Selbstgekochtes ist auf Dauer billiger, denn Bio-Fertiggerichte kosten in der Regel mehr.

Einkauf direkt ab Hof

Bio-Ware direkt beim Erzeuger zu kaufen macht aus mehreren Gründen Sinn. Einerseits spart man sich die Preisspanne eines Zwischenhändlers, andererseits weiß man genau, woher es kommt. Verbinden Sie Ihren nächsten Wochenendausflug doch gleich mit einem Besuch beim Bio-Bauern. Auch Großeinkäufe oder Gruppenbestellungen zahlen sich aus.

OE24 Logo