Bobbi Kristina

Schnell organisiert

Bobbi Kristina: So wird die Beerdigung

Trauerfeier am Samstag, am Montag Beerdigung neben Whitney Houston.

Vor dieser Planung hat sich die Familie von Bobbi Kristina bestimmt schon seit Monaten gefürchtet, doch wahrscheinlich auch vorbereitet. Vor wenigen Tagen starb die einzige Tochter von Whitney Houston und die Vorbereitungen für ihre Beerdigungen sind in vollem Gange. Die Organisation übernehmen ihr Vater Bobby Brown und Tante Pat Houston.

Motto
Schon kommenden Samstag soll um 11 Uhr in der St. James United Methodist Kirche in Alpharetta die Trauerfeier für die 22-Jährige stattfinden. Dann wird ihr Leichnam per Privatjet nach New Jersey gebracht, wo am Montag (3. August) das Begräbnis stattfinden soll. Auf dem Fairview-Friedhof soll Bobbi Kristina neben ihrer Mutter ihre letzte Ruhe finden. Die Familie hat sich sogar ein Motto für die Beerdigung ausgedacht: "The Sweet 16 She Never Had", da das Mädchen nie eine richtige Party zu seinem 16. Geburtstag hatte. Auch prominente Gäste sind zur Trauerfeier eingeladen, doch die Gästeliste ist noch streng geheim.

Laut RadarOnline wird das Grab von Whitney Houston bereits für den traurigen Anlass schön hergerichtet. "Auf Whitneys Grabstein wurden zwei Rosenkränze dazugefügt", berichtet ein Augenzeuge. "Die Gräber rund um Whitneys Grabstelle sind alle besetzt. Bobbi Kristinas Leichnam könnte also auf Whitneys Sarg gestellt werden. Mutter und Tochter wären so bis in alle Ewigkeit vereint", so der Insider.

VIDEO: So wird das Erbe aufgeteilt

Video zum Thema: Bobbi Kristina: So wird das Erbe aufgeteilt
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen