Brad Pitt, Angelina Jolie

Teurer Spaß

Pitt & Jolie: Insel für Flitterwochen

Die Einheimischen mussten übersiedeln - für 200.000 kauften sie Privatsphäre.

Gut, so richtige Pärchen-Flitterwochen wie sie im Buche stehen gönnen sich Brad Pitt und Angelina Jolie nach ihrer Geheimhochzeit in Frankreich zwar nicht, doch das Traumpaar von Hollywood stellte sicher, dass es die Zeit nach der Zeremonie abseits der Öffentlichkeit verbringen kann. Für schlappe 200.000 Dollar mieteten die beiden die gesamte Insel Gozo (in der Nähe von Malta), wo Brad und Angie Arbeit und Vergnügen verbinden.

Arbeit & Honeymoon
Um die Insel ganz für sich alleine zu haben, mussten natürlich auch die 31.000 Einheimischen für zwei Monate umgesiedelt werden. "Viele Menschen waren damit einverstanden, die Insel zu verlassen, damit der Film ungestört gedreht werden kann", verriet ein Insider gegenüber der New York Post. Wenn Brad und Angie dort nicht gerade an ihrem neuen gemeinsamen Film By The Sea arbeiten, können die beiden ungestört mit ihren sechs Sprösslingen auf ihrem eigenen Boot oder am Strand entspannen.

"Das Boot ist wunderschön, eine klassische Yacht mit drei Masten", berichtete der Vertraute. "Sie wir ihnen hoffentlich etwas Privatsphäre geben und zugleich etwas Zeit, die schöne Umgebung zu erkunden und zu genießen."

Diashow: Angelina Jolie und Brad Pitt - Ihre Liebe in Bildern