David Beckham verursacht Auto-Crash

Unvorsichtig

David Beckham verursacht Auto-Crash

Er fuhr aus der Ausfahrt und rammte ein anderes Auto. Niemand wurde verletzt.

David Beckham muss wohl mit seinen Gedanken woanders gewesen sein, als er mit Sohn Brooklyn am Beifahrer sitzt aus seiner Haus-Einfahrt in Los Angeles fuhr. Denn ehe er sich's versah, rammte er mit seinem mächtigen SUV ein anderes Fahrzeug. Doch der Ex-Fußballer hatte noch einmal Glück im Unglück. Sein Auto hat zwar bei dem Zusammenstoß ordentlich etwas abbekommen, doch zum Glück wurde dabei niemand verletzt.

Schock
Obwohl er froh sein kann, dass alle Beteiligten nur mit einem kleinen Schock davongekommen sind, wird der Crash für David trotzdem sehr hart sein, denn sein schöner Range Rover war nagelneu. Pflichtbewusst wie Beckham nun einmal ist, wartete er brav am Unfallort, bis die Polizei eintraf um den Vorfall aufzunehmen. "Es hat sehr ernst geklungen und wir sind die Straße hinaufgefahren um zu sehen, was passiert ist," verriet ein Augenzeuge.

Für den Sportler ist es nicht das erste Mal, dass er in einen Auto-Crash verwickelt ist. Schon 2011 waren David und Victoria Beckham war ihr Auto Teil einer Massenkollission in Los Angeles. Zum Glück ist auch damals nur das Auto zu Schaden gekommen.

Diashow: David Beckham: Spielplatz-Spaß mit der süßen Harper

David Beckham: Spielplatz-Spaß mit der süßen Harper

×