Indira Weis, Peer Kusmagk

Dschungel-Streit

Krieg! Indira Weis verklagt Peer Kusmagk

Dschungel-Streit vor Gericht: Er nannte sie Schlampe, sie klagt - Beleidigung.

Schon im RTL-Dschungel-Camp krachte es heftig zwischen Peer Kusmagk und Indira Weis . Vier Monate später ist noch kein Frieden eingekehrt. Jetzt landet die Angelegenheit
sogar vor Gericht! Indy verklagt den Dschungel-König: Beleidigung.

Schlimme Beschimpfungen?
Bei der Eröffnung einer Disco soll Peer Kusmagk die Halb-Inderin mit einigen sehr unschönen Beschimpfungen ("Hure", "Schlampe") bedacht haben. Indira Weis zeigt sich in der Bild Zeitung entsetzt: "Ich bin schockiert, wie gewaltsam und aggressiv Peer sich mir gegenüber verhalten hat. Das macht mir Angst und ich muss mich davor schützen."

Indira zeigte Peer in Darmstadt wegen Beleidigung an. Die Staatsanwaltschaft dazu: "Da sich der Vorfall in Düsseldorf ereignet hat, leiten wir das an die dortigen Kollegen weiter." Bald sollen Zeugen zu dem Vorfall befragt werden.

Peer unbeeindruckt
Peer bleibt gelassen. "Ja, ich habe davon gehört. Ich habe mir auch schon überlegt, Indira anzuzeigen, "sagte er zur Bild und witzelte: "Ich habe gerade ihren neuen Song im Radio gehört. Das ist Körperverletzung!"

Diashow: Eiskalt erwischt: Starfotos des Tages

Eiskalt erwischt: Starfotos des Tages

×