Jennifer Lopez, Casper Smart

Schon vor zwei Monaten

Lopez: Endgültiges Liebes-Aus mit Casper

Trennung habe aber nichts mit Caspers Sex-SMS an Transgender-Model zu tun.

Überrascht sind wir jetzt zwar nicht wirklich, aber nun scheint endlich offiziell zu sein, womit viele schon lange spekulierten. Laut dem Klatschportal TMZ gab Jennifer Lopez ihrem Toyboy Casper Smart tatsächlich nach drei Jahren Beziehung den Laufpass. Doch die Trennung soll nichts mit Caspers heißen Sex-Nachrichten an zwei transsexuelle Models zu tun haben, denn das Paar ist bereits seit zwei Monaten nicht mehr zusammen.

Auszug
In dem Licht wirkt das 'Sexting' des 27-Jährigen natürlich viel harmloser, aber lustig ist es trotzdem. Dieser Meinung ist auch ein Vertrauter des Tänzers. "Casper war Single und kann Nachrichten schicken, an wen er will. Aber die Vorstellung, dass er einem transsexuellen Model geschrieben hat, ist trotzdem zum Lachen", erzählte er gegenüber TMZ.

Momentan sei Casper gerade dabei, aus der gemeinsamen Villa auszuziehen. Dass er dabei bis jetzt nicht in Weile war liegt daran, dass seine Ex-Freundin gerade viel unterwegs ist, um die Werbetrommel für ihr neues Album zu schlagen. Wie er jetzt wohl ohne das großzügige Taschengeld von Jennifer Lopez auskommen wird? Er soll eine Karriere als Schauspieler planen, wir sind gespannt, ob das was wird.

Diashow: Jennifer Lopez: Natürlich schön ohne Make-Up

Jennifer Lopez: Natürlich schön ohne Make-Up

×