Jennifer Lopez: Sie vertraute Casper nicht

Grund für Trennung

Jennifer Lopez: Sie vertraute Casper nicht

Er sei bloß eine Ablenkung nach der Scheidung von Marc Anthony gewesen.

Knappe drei Jahre hielt die Beziehung von Jennifer Lopez und ihrem Toyboy Casper Smart - länger, als einige erwartet hätten. Doch nun folgte das unvermeidliche Liebes-Aus des Paares, das jedoch mit Caspers sexy Textnachrichten an zwei transsexuelle Models nichts zu tun gehabt haben soll. JLo habe ihrem Liebsten einfach nicht vertraut.

Kein Streit
Die heiße Latina soll hin und her überlegt haben, ob sie ihrem Toyboy den Laufpass geben sollte, hielt eine Trennung dann aber für die beste Lösung. "Sie hat ihm nicht wirklich vertraut. Smart war nie die Liebe ihres Lebens, aber er war lustig und es hat Spaß gemacht, mit ihm zusammen zu sein. Er war eine gute Ablenkung nach Marc Anthony. Als er nicht mehr locker und lustig war, wollte sie die Beziehung nicht mehr", so ein Vertrauter. Einen anderen Mann soll es aber im Leben der Sängerin nicht geben.

Im Streit sollen die beiden aber nicht auseinandergegangen sein. Ganz im Gegenteil! Wie bei fast jedem Promipaar trennten sich Jennifer Lopez und Casper Smart natürlich im Guten. "Casper liebt Jen noch immer sehr und sie ihn auch. Sie sind noch immer sehr eng miteinander. Er liebt sie und ihre Kinder von Herzen", erzählte ein Vertrauter. Die Sängerin sei eine starke Frau und verkrafte das Liebes-Aus gut. "Es geht ihnen beiden nun besser", weiß der Insider. Ob Casper Smart wirklich auch ohne die Unterstützung von Lopez eine große Karriere bevorsteht?

Diashow: Jennifer Lopez feiert schon ohne Ex-Toyboy Casper

Jennifer Lopez feiert schon ohne Ex-Toyboy Casper

×