Kate WINSLET & John MAYER

Heiße Flirts

Winslet: Single-Leben & Liebeskarussell

Party-Flirts und Dates mit John Mayer. Erobert er Kate Winslets Herz?

Die prominenten Damen, die in letzter Zeit im Dunstkreis von John Mayer (33) aufgetaucht waren, können nun wohl endgültig abgehakt werden. Denn der Frauenheld dürfte ein neues Opfer haben. Diesmal an der Angel: Oscar-Preisträgerin Kate Winslet (35).

Geht es nach aktuellen Berichten der US-Presse, soll Winslet dem Musiker vor Kurzem auf einer Party in New York über den Weg gelaufen sein. Seither, so berichten Freunde, folgten mehrere Dates – heiße Flirts inklusive. "Vor allem Kate ist sehr daran interessiert, dass das Techtelmechtel geheim bleibt", wird ein Insider ­zitiert. Klar, schließlich ist ja noch alles ganz frisch und ungewiss. Dennoch könnte der Grund für die Geheimnistuerei ein anderer sein.

Heiß begehrt
Kate, die sich erst im Vorjahr von ihrem Ex-Mann, Regisseur Sam Mendes (45), getrennt hat, hat es in den vergangenen Monaten in Sachen Liebe ganz schön bunt getrieben. Von einer ­fixen Bindung wollte die schöne Schauspielerin wenig wissen. Im Gegenteil: Winslet genoss ihr Singleleben in vollen Zügen und ließ sich immer wieder auf kurze amouröse Abenteuer ein, zuletzt mit dem Männermodel Louis Dowler. Gut möglich, dass es Kate auch diesmal nicht so wirklich ernst meint. Sie selbst hat in aktuellen Interviews immer wieder betont, dass sie ohne Mann bestens zurechtkommt und ihr Leben als zweifache Mama locker alleine meistert. Und außerdem ist da noch Leo. Genau! Leo DiCaprio (36), ihr Filmlover aus Titanic.

"Leo ist immer für mich da, wenn ich ihn brauche. Er ist mein Fels in der Brandung“, schwärmte Kate unlängst. Weil die beiden sich immer wieder verabreden, munkelt Hollywood, dass Leo und Kate längst mehr als nur gute Freunde sind. Vielleicht hat das Leinwandtraumpaar "Jack und Rose" ja im realen Leben eine Chance.

Diashow: Bullock, Winslet & Co.: Oscar-Fluch: Erst Preis, dann Trennung

Sie war drei Jahre lang mit Benjamin Bratt liiert, als er sie zu den Oscars begleitete - drei Monate später war ihre Liebe vorbei. Sie sprach von einem "weichherzigen Ende".

1997 traf sie den Musiker Eric Benet, 2001 läuteten die Hochzeitsglocken. Ein Jahr nach Halles Oscar-Triumph landeten die beiden vor dem Scheidungsrichter.

Langzeit-Freund Stuart Townsend konnte nie mit ihren Erfolgen mithalten. Vielleicht zerbrach ihre Beziehung daran. 2010 legte sie den Verlobungsring ab - kein Kommentar zur Trennung.

Chad Lowe führte sie 1997 vor den Traualtar, dann kam der Oscar. Im Jahr darauf folgte die Scheidung - ein Fluch!

Mit Ryan Phillipe gab sie das perfekte Paar ab - doch nur so lange, bis sie ihren Mann auf der Erfolgsleiter überholte. Er tröstete sich bei einer anderen Frau.

Ein Jahr nach dem Oscar-Sieg gab sie die Trennung von Regisseur Sam Mendes bekannt. In Freundschaft, zum Wohle der Kinder.

Das jüngste Opfer: Sie gewann den Oscar, zwei Wochen später flog eine Affäre ihres Mannes Jesse James auf. Sie zog sofort aus.

Immer noch glücklich: Mit Schauspieler & Regisseur Guillaum Canet klappt's trotz Oscar!

Sie hatte nichts zu verlieren: Als sie "Beste Hauptdarstellerin" wurde, war sie Single.

Sie hat es geschafft: Oscar und Liebesglück. Die Ehe mit Regisseur Taylor Hackford hält seit 1986.