madeleine

Hochzeit geplatzt

Krise bei Schwedens Prinzessin Madeleine

Hochzeit mit Jonas verschoben. Er arbeitet zuviel und plant zu wenig.

Es soll kriseln zwischen dem schwedischen Traumpaar Prinzessin Madeleine und Jonas Bergström. Das berichtet die deutsche Zeitschrift Bunte. Steht nun sogar die Hochzeit vor dem Aus?

Madeleine und Jonas hatten sich im Juni auf Capri verlobt, im Oktober oder November wollten die beiden heiraten, nur ein paar Monate nach der Hochzeit von Madeleines Schwester Victoria.

Prinzessin fühlt sich allein gelassen
Doch die Hochzeit wurde nun verschoben. Der Grund: Die schöne Prinzessin soll angeblich sauer sein auf ihren Zukünftigen, weil er sie im Hochzeitsstress allein lasse, berichten schwedische Medien. Jonas mache zu viele Überstunden in seiner Kanzlei und treffe sich danach auch noch lieber mit Freunden, als mit seiner Verlobten die Hochzeit zu planen.

Flucht nach Thailand
Dass jedoch eine Liebeskrise schuld sei an der Terminänderung, dementiert dar schwedische Hof. Angeblich soll im Frühjahr 2011 geheiratet werden. Was genau dahinter steckt, bleibt abzuwarten. Das Paar ist auf jeden Fall jetzt erstmal nach Thailand geflohen, um die Krise – welcher Art auch immer- zu überwinden.