Wem kam der Selbstbräuner aus?

Peinlicher Patzer

Wem kam der Selbstbräuner aus?

Diese Sängerin wollte besonders gut aussehen - das ging daneben!

In Hollywood ist Aussehen (fast) alles. Deswegen gehört für diese Sängerin zur Vorbereitung für einen Auftritt nicht nur die Suche nach dem richtigen Kleid, schönes Makeup und eine schicke Frisur, auch der Griff zum Selbstbräuner ist schon lange selbstverständlich. Doch das birgt viele Gefahren: Erwischt man zu viel oder verteilt ihn nicht ordentlich, gibt das hässliche Flecken.

Diese Dame übertrieb es gewaltig - und zwar so sehr, dass ihr die braune Sauce über die Beine rann und dort grässliche Spuren hinterließ.

Kurven-Star
Wissen Sie schon wer es ist? Nein? Hier noch ein paar Tipps. Die quietschblonde Lady ist nicht gerade für stilsicheres Auftreten berühmt. In letzter Zeit machte sie meist mit ihren drallen Kurven statt mit ihrer starken Stimme Schlagzeilen. Doch das kümmert sie nicht: "Ich habe einen Freund, der meinen Körper liebt."

Böses Mädchen
Haben Sie schon erraten, wer das ist? Die 31-Jährige startete ihre Karriere im Mickey Mouse Club an der Seite von Justin Timberlake und Britney Spears. So richtig berühmt wurde sie mit ihrem Hit Genie in a Bottle. Ihr braves Image legte sie bald ab und schockte mit Titeln wie Dirrty, viel nackter Haut und einem bewegten Privatleben. Genau, die Rede ist von Christina Aguilera!

© Reuters

Foto: (c) Reuters

Diashow: Christina Aguilera: Mehr Kurven als schön ist

Christina Aguilera: Mehr Kurven als schön ist

×