Carl Philip: Prügel für Schweden-Prinz

Angriff auf Royal

Carl Philip: Prügel für Schweden-Prinz

Schock! Prinz Carl Philip wurde vor der Disco "Baoli" in Cannes geschlagen.

So hatte sich Schweden-Prinz Carl Philip seinen Abend in Cannes nicht vorgestellt: Plötzlich kam ein Schlag von hinten – und der 33-Jährige ging zu Boden. In der Nacht auf Sonntag wurde der Bruder von Victoria vor der Disco Baoli in Cannes attackiert - blieb aber glücklicherweise unverletzt.

Grundlos angegriffen
Gegen drei Uhr morgens haben Carl Philip und seine Sofia vor dem Eingang gestanden, als ein unbekannter Mann völlig unerwartet auf dem Prinzen losging. Der Mann habe sich grundlos auf den jungen Royal gestürzt und seinem Opfer mit der Faust auf den Hinterkopf geschlagen - so Expressen.se.

Disco-Schlägerei
"Hör auf damit! Das ist Schwedens Prinz!“ sollen einige Mädchen aus der Gruppe gerufen haben. Auch die Freundin des Prinzen habe versucht, den Angreifer von ihrem Liebsten wegzubekommen. Sie rief immer wieder "Stop“. Doch so dramatisch sich die Disco-Rauferei anhört, sie ging für Carl Philip glimpflich aus, denn der Schwede blieb glücklicherweise unverletzt. "Es geht ihm den Umständen entsprechend gut“, teilte der Königspalast in Stockholm mit. Er wolle seinen Urlaub mit Freundin Sofia Hellqvist auf jeden Fall fortsetzen.

Diashow: Schwedens Madeleine verzaubert Washington FOTOS

Schwedens Madeleine verzaubert Washington FOTOS

×