Victoria & Daniel: Baby krönt ihre Liebe

Kleine Prinzessin

Victoria & Daniel: Baby krönt ihre Liebe

Schwedens Kronprinzessin ist da: Estelle 
Silvia Ewa Mary, Herzogin von Östergotland.

Schwedens ganzes Glück wiegt 3.280 Gramm und misst 51 Zentimeter: Donnerstag früh, um 4.26 Uhr, erblickte Kronprinzessin Victorias (34) und Daniels (38) schönster Liebesbeweis in der Karolinska-Klinik von Stockholm das Licht der Welt: Eine kleine, eilige Baby-Tochter . Binnen drei Stunden war sie auf die Welt geflutscht. „Das war eine ziemlich schnelle Reise!“, bestätigte denn auch Victorias Arzt Lennart Nordström. „Alles ist gut verlaufen, die Eltern haben toll mitgeholfen. Prinz Daniel half, die Nabelschnur zu durchtrennen!“

Durcheinander
Der so Gelobte, gerade kreidebleich dem Kreißsaal entronnen, stellte sich mit noch zitternden Knien ebenfalls sofort der Presse, erzählte, sichtlich bewegt, mit wässrigen Augen von seinen Eindrücken: „Meine Gefühle sind noch ganz durcheinander. Es ist mir sehr schwer gefallen, mich von meiner Frau und dem Neugeborenen zu trennen, jetzt liegt die Kleine friedlich auf der Brust der Mutter!“ Mit den Händen beschrieb der Prinz die Maße der Tochter: „So klein ist sie. Eine total süße Prinzessin!“ Freitagmittag wurden auch die (gleich vier) Namen verkündet: Estelle Silvia Ewa Mary . Herzogin von Östergotland. Als Königin Estelle wird sie nach ihrer Mutter Victoria dereinst wohl das Land regieren. Gleich vier Zeugen (Ministerpräsident, Reichstagspräsident, Reichsmarschall und Oberhofdame) unterzeichneten die Geburtsurkunde – Schweden liebt das Hof-Zeremoniell.

Diashow: Prinzessin Victoria & Daniel: Ihre schönsten Bilder

Prinzessin Victoria & Daniel: Ihre schönsten Bilder

×

    Facebook-Foto
    Das erste Enkelkind von Carl XVI. Gustav (65) und Königin Silvia (68) steht nach seiner Mutter in der Thronfolge an zweiter Stelle. 1980 hatte man das Gesetz über die männliche Erbfolge geändert, um so zu garantieren, dass Erstgeborene unabhängig vom Geschlecht Anspruch auf die Krone haben. Victorias Bruder Carl Philip (31) hat damit automatisch das Nachsehen, stellte sich dafür aber als einer der ersten Gratulanten ein: „Vi är överlyckliga“ („Wir sind überglücklich“).

    Nachvollziehbar: Mit der Geburt rückt des Königs Rotlicht-Skandal endlich aus den Schlagzeilen. Denn das Volk liegt nur noch im Baby-Fieber: Um 12 Uhr begrüßte man die Prinzessin mit 42 Salutschüssen (in 5 Städten), „Prinzessinnentorten“ waren ausverkauft.

    Die frischgebackenen Eltern bedankten sich auf ihre Art: Mit einem Foto zu dritt auf der königlichen Facebook-Seite – Estelle im Maxi Cosi. Denn bereits nach 8 1/2 Stunden verließ man die Klinik gen Schloss Haga. Rekordverdächtig!

    Diashow: Victoria: Schön bei Nobelpreis-Verleihung

    Victoria: Schön bei Nobelpreis-Verleihung

    ×

      Astrologin: "Das Baby ist ein Kind der Liebe"

      Die deutsche Star-Astrologin Annett Klingner („Gute Sterne, böse Sterne“) erstellte das Prinzessinnen-Horoskop:

      „Die Baby-Prinzessin wurde im Tierkreiszeichen Fische geboren, aber auch Mond, Merkur und Neptun stehen dort. Das verweist auf ein Kind, das mit einer außerordentlich großen Portion Sensibilität, Fantasie und Kreativität ausgestattet ist.
      Menschen solch starker Fische-Betonung sind überdurchschnittlich anpassungsfähig und mitfühlend. Sie haben eine starke Intuition und treffen Entscheidungen nie nur mit dem Verstand, sondern aus dem Gefühl heraus. Ihre Energie widmen sie in erster Linie anderen Menschen und ihren Pflichten.

      Der Winkel von Sonne und Mond enthüllt auch das Verhältnis von Vater und Mutter zum Zeitpunkt der eigenen Geburt. Hier zeigt sich eine fast symbiotische Innigkeit zwischen Victoria und ihrem Daniel. Das Baby ist ein absolutes Kind der Liebe!“