Herzogin Kate, Prinz William

Retourkutsche für "Banane"

Herzogin Kate witzelt über Williams Glatze

DIASHOW: Das royale Paar hat in Sydney keinerlei Berührungsängste.

Wer hätte das gedacht? Einen guten Sinn für Humor scheint Herzogin Kate ja wirklich zu haben. War es in der Vergangenheit eher sein Bruder Harry, der sich über Prinz Williams immer spärlicher werdenden Haarwuchs mokierte, ist er nun selbst vor seiner Gattin nicht mehr vor Späßchen gefeit. Als das royale Paar bei einer Ausstellung in Sydney die regionalen Produkte aus Alpaca-Wolle bestaunte, wollte die Herzogin ihrem Ehemann gleich ein Toupet daraus andrehen.

Diashow: Kate & Will: Keine Berührungsängste in Sydney

Neuer Tag, neue royale Pflichten. Doch bei der Ausstellung regionaler Produkte in Sydney dürften Kate und William viel Spaß gehabt haben und gingen sogar mit den Schafen auf Tuchfühlung. So flauschig, wie die Tiere aussehen, würde wohl jeder gerne einmal über das Fell streicheln.

Neuer Tag, neue royale Pflichten. Doch bei der Ausstellung regionaler Produkte in Sydney dürften Kate und William viel Spaß gehabt haben und gingen sogar mit den Schafen auf Tuchfühlung. So flauschig, wie die Tiere aussehen, würde wohl jeder gerne einmal über das Fell streicheln.

Neuer Tag, neue royale Pflichten. Doch bei der Ausstellung regionaler Produkte in Sydney dürften Kate und William viel Spaß gehabt haben und gingen sogar mit den Schafen auf Tuchfühlung. So flauschig, wie die Tiere aussehen, würde wohl jeder gerne einmal über das Fell streicheln.

Neuer Tag, neue royale Pflichten. Doch bei der Ausstellung regionaler Produkte in Sydney dürften Kate und William viel Spaß gehabt haben und gingen sogar mit den Schafen auf Tuchfühlung. So flauschig, wie die Tiere aussehen, würde wohl jeder gerne einmal über das Fell streicheln.

Neuer Tag, neue royale Pflichten. Doch bei der Ausstellung regionaler Produkte in Sydney dürften Kate und William viel Spaß gehabt haben und gingen sogar mit den Schafen auf Tuchfühlung. So flauschig, wie die Tiere aussehen, würde wohl jeder gerne einmal über das Fell streicheln.

Neuer Tag, neue royale Pflichten. Doch bei der Ausstellung regionaler Produkte in Sydney dürften Kate und William viel Spaß gehabt haben und gingen sogar mit den Schafen auf Tuchfühlung. So flauschig, wie die Tiere aussehen, würde wohl jeder gerne einmal über das Fell streicheln.

Neuer Tag, neue royale Pflichten. Doch bei der Ausstellung regionaler Produkte in Sydney dürften Kate und William viel Spaß gehabt haben und gingen sogar mit den Schafen auf Tuchfühlung. So flauschig, wie die Tiere aussehen, würde wohl jeder gerne einmal über das Fell streicheln.

Neuer Tag, neue royale Pflichten. Doch bei der Ausstellung regionaler Produkte in Sydney dürften Kate und William viel Spaß gehabt haben und gingen sogar mit den Schafen auf Tuchfühlung. So flauschig, wie die Tiere aussehen, würde wohl jeder gerne einmal über das Fell streicheln.

Neuer Tag, neue royale Pflichten. Doch bei der Ausstellung regionaler Produkte in Sydney dürften Kate und William viel Spaß gehabt haben und gingen sogar mit den Schafen auf Tuchfühlung. So flauschig, wie die Tiere aussehen, würde wohl jeder gerne einmal über das Fell streicheln.

Neuer Tag, neue royale Pflichten. Doch bei der Ausstellung regionaler Produkte in Sydney dürften Kate und William viel Spaß gehabt haben und gingen sogar mit den Schafen auf Tuchfühlung. So flauschig, wie die Tiere aussehen, würde wohl jeder gerne einmal über das Fell streicheln.

Neuer Tag, neue royale Pflichten. Doch bei der Ausstellung regionaler Produkte in Sydney dürften Kate und William viel Spaß gehabt haben und gingen sogar mit den Schafen auf Tuchfühlung. So flauschig, wie die Tiere aussehen, würde wohl jeder gerne einmal über das Fell streicheln.

Neuer Tag, neue royale Pflichten. Doch bei der Ausstellung regionaler Produkte in Sydney dürften Kate und William viel Spaß gehabt haben und gingen sogar mit den Schafen auf Tuchfühlung. So flauschig, wie die Tiere aussehen, würde wohl jeder gerne einmal über das Fell streicheln.

Neuer Tag, neue royale Pflichten. Doch bei der Ausstellung regionaler Produkte in Sydney dürften Kate und William viel Spaß gehabt haben und gingen sogar mit den Schafen auf Tuchfühlung. So flauschig, wie die Tiere aussehen, würde wohl jeder gerne einmal über das Fell streicheln.

Neuer Tag, neue royale Pflichten. Doch bei der Ausstellung regionaler Produkte in Sydney dürften Kate und William viel Spaß gehabt haben und gingen sogar mit den Schafen auf Tuchfühlung. So flauschig, wie die Tiere aussehen, würde wohl jeder gerne einmal über das Fell streicheln.

Neuer Tag, neue royale Pflichten. Doch bei der Ausstellung regionaler Produkte in Sydney dürften Kate und William viel Spaß gehabt haben und gingen sogar mit den Schafen auf Tuchfühlung. So flauschig, wie die Tiere aussehen, würde wohl jeder gerne einmal über das Fell streicheln.

Neuer Tag, neue royale Pflichten. Doch bei der Ausstellung regionaler Produkte in Sydney dürften Kate und William viel Spaß gehabt haben und gingen sogar mit den Schafen auf Tuchfühlung. So flauschig, wie die Tiere aussehen, würde wohl jeder gerne einmal über das Fell streicheln.

Neuer Tag, neue royale Pflichten. Doch bei der Ausstellung regionaler Produkte in Sydney dürften Kate und William viel Spaß gehabt haben und gingen sogar mit den Schafen auf Tuchfühlung. So flauschig, wie die Tiere aussehen, würde wohl jeder gerne einmal über das Fell streicheln.

Neuer Tag, neue royale Pflichten. Doch bei der Ausstellung regionaler Produkte in Sydney dürften Kate und William viel Spaß gehabt haben und gingen sogar mit den Schafen auf Tuchfühlung. So flauschig, wie die Tiere aussehen, würde wohl jeder gerne einmal über das Fell streicheln.

Neuer Tag, neue royale Pflichten. Doch bei der Ausstellung regionaler Produkte in Sydney dürften Kate und William viel Spaß gehabt haben und gingen sogar mit den Schafen auf Tuchfühlung. So flauschig, wie die Tiere aussehen, würde wohl jeder gerne einmal über das Fell streicheln.

Neuer Tag, neue royale Pflichten. Doch bei der Ausstellung regionaler Produkte in Sydney dürften Kate und William viel Spaß gehabt haben und gingen sogar mit den Schafen auf Tuchfühlung. So flauschig, wie die Tiere aussehen, würde wohl jeder gerne einmal über das Fell streicheln.

Neuer Tag, neue royale Pflichten. Doch bei der Ausstellung regionaler Produkte in Sydney dürften Kate und William viel Spaß gehabt haben und gingen sogar mit den Schafen auf Tuchfühlung. So flauschig, wie die Tiere aussehen, würde wohl jeder gerne einmal über das Fell streicheln.

Neuer Tag, neue royale Pflichten. Doch bei der Ausstellung regionaler Produkte in Sydney dürften Kate und William viel Spaß gehabt haben und gingen sogar mit den Schafen auf Tuchfühlung. So flauschig, wie die Tiere aussehen, würde wohl jeder gerne einmal über das Fell streicheln.

Neuer Tag, neue royale Pflichten. Doch bei der Ausstellung regionaler Produkte in Sydney dürften Kate und William viel Spaß gehabt haben und gingen sogar mit den Schafen auf Tuchfühlung. So flauschig, wie die Tiere aussehen, würde wohl jeder gerne einmal über das Fell streicheln.

George liebt Wombats
"Die Herzogin meinte, er solle sich etwas davon auf den Kopf setzen", erzählte Lyn Cregan. "Sie hat auf ihn gezeigt und gesagt 'Du brauchst es dringender als ich'. Dann hat er gelacht." War das etwa Kates kleine Retourkutsche dafür, dass William sie in ihrem knallgelben Kleid als "Banane" bezeichnete?

Berührungsängste hatte Kate und William übrigens keine und streichelten gerne über das Fell der flauschigen Schafe, auch wenn Kate die Hörner der Tiere wohl schon ein bisschen Respekt einzuflößen schienen. Interessiert schauten die britischen Royals auch bei der Schafschur zu und die 32-Jährige freundete sich mit einem kleinen Mädchen an, das ungefähr im selben Alter war, wie ihr süßer Baby-Prinz George. Der Bub blieb allerdings auch an diesem Tag daheim bei Nanny Maria und seinem neuen Wombat-Stofftier, von dem er ganz begeistert sein soll, wie Kate verriet, als sie ein Buch über die Tiere geschenkt bekam. "Das werde ich George vorlesen, er ist momentan verrückt nach Wombats."

Diashow: Kate & Will: Das Abenteuer Australien beginnt

Der britische Prinz William und seine Frau Kate sind am Mittwoch mit ihrem acht Monate alten Baby George in Australien gelandet. Der zweite Teil der Reise in Down Under nach dem Besuch Neuseelands soll bis Freitag kommender Woche dauern.

Der britische Prinz William und seine Frau Kate sind am Mittwoch mit ihrem acht Monate alten Baby George in Australien gelandet. Der zweite Teil der Reise in Down Under nach dem Besuch Neuseelands soll bis Freitag kommender Woche dauern.

Der britische Prinz William und seine Frau Kate sind am Mittwoch mit ihrem acht Monate alten Baby George in Australien gelandet. Der zweite Teil der Reise in Down Under nach dem Besuch Neuseelands soll bis Freitag kommender Woche dauern.

Der britische Prinz William und seine Frau Kate sind am Mittwoch mit ihrem acht Monate alten Baby George in Australien gelandet. Der zweite Teil der Reise in Down Under nach dem Besuch Neuseelands soll bis Freitag kommender Woche dauern.

Der britische Prinz William und seine Frau Kate sind am Mittwoch mit ihrem acht Monate alten Baby George in Australien gelandet. Der zweite Teil der Reise in Down Under nach dem Besuch Neuseelands soll bis Freitag kommender Woche dauern.

Der britische Prinz William und seine Frau Kate sind am Mittwoch mit ihrem acht Monate alten Baby George in Australien gelandet. Der zweite Teil der Reise in Down Under nach dem Besuch Neuseelands soll bis Freitag kommender Woche dauern.

Der britische Prinz William und seine Frau Kate sind am Mittwoch mit ihrem acht Monate alten Baby George in Australien gelandet. Der zweite Teil der Reise in Down Under nach dem Besuch Neuseelands soll bis Freitag kommender Woche dauern.

Der britische Prinz William und seine Frau Kate sind am Mittwoch mit ihrem acht Monate alten Baby George in Australien gelandet. Der zweite Teil der Reise in Down Under nach dem Besuch Neuseelands soll bis Freitag kommender Woche dauern.

Der britische Prinz William und seine Frau Kate sind am Mittwoch mit ihrem acht Monate alten Baby George in Australien gelandet. Der zweite Teil der Reise in Down Under nach dem Besuch Neuseelands soll bis Freitag kommender Woche dauern.

Der britische Prinz William und seine Frau Kate sind am Mittwoch mit ihrem acht Monate alten Baby George in Australien gelandet. Der zweite Teil der Reise in Down Under nach dem Besuch Neuseelands soll bis Freitag kommender Woche dauern.

Der britische Prinz William und seine Frau Kate sind am Mittwoch mit ihrem acht Monate alten Baby George in Australien gelandet. Der zweite Teil der Reise in Down Under nach dem Besuch Neuseelands soll bis Freitag kommender Woche dauern.

Der britische Prinz William und seine Frau Kate sind am Mittwoch mit ihrem acht Monate alten Baby George in Australien gelandet. Der zweite Teil der Reise in Down Under nach dem Besuch Neuseelands soll bis Freitag kommender Woche dauern.

Der britische Prinz William und seine Frau Kate sind am Mittwoch mit ihrem acht Monate alten Baby George in Australien gelandet. Der zweite Teil der Reise in Down Under nach dem Besuch Neuseelands soll bis Freitag kommender Woche dauern.

Der britische Prinz William und seine Frau Kate sind am Mittwoch mit ihrem acht Monate alten Baby George in Australien gelandet. Der zweite Teil der Reise in Down Under nach dem Besuch Neuseelands soll bis Freitag kommender Woche dauern.

Der britische Prinz William und seine Frau Kate sind am Mittwoch mit ihrem acht Monate alten Baby George in Australien gelandet. Der zweite Teil der Reise in Down Under nach dem Besuch Neuseelands soll bis Freitag kommender Woche dauern.

Der britische Prinz William und seine Frau Kate sind am Mittwoch mit ihrem acht Monate alten Baby George in Australien gelandet. Der zweite Teil der Reise in Down Under nach dem Besuch Neuseelands soll bis Freitag kommender Woche dauern.

Der britische Prinz William und seine Frau Kate sind am Mittwoch mit ihrem acht Monate alten Baby George in Australien gelandet. Der zweite Teil der Reise in Down Under nach dem Besuch Neuseelands soll bis Freitag kommender Woche dauern.

Der britische Prinz William und seine Frau Kate sind am Mittwoch mit ihrem acht Monate alten Baby George in Australien gelandet. Der zweite Teil der Reise in Down Under nach dem Besuch Neuseelands soll bis Freitag kommender Woche dauern.

Der britische Prinz William und seine Frau Kate sind am Mittwoch mit ihrem acht Monate alten Baby George in Australien gelandet. Der zweite Teil der Reise in Down Under nach dem Besuch Neuseelands soll bis Freitag kommender Woche dauern.

Der britische Prinz William und seine Frau Kate sind am Mittwoch mit ihrem acht Monate alten Baby George in Australien gelandet. Der zweite Teil der Reise in Down Under nach dem Besuch Neuseelands soll bis Freitag kommender Woche dauern.

Der britische Prinz William und seine Frau Kate sind am Mittwoch mit ihrem acht Monate alten Baby George in Australien gelandet. Der zweite Teil der Reise in Down Under nach dem Besuch Neuseelands soll bis Freitag kommender Woche dauern.

Der britische Prinz William und seine Frau Kate sind am Mittwoch mit ihrem acht Monate alten Baby George in Australien gelandet. Der zweite Teil der Reise in Down Under nach dem Besuch Neuseelands soll bis Freitag kommender Woche dauern.

Der britische Prinz William und seine Frau Kate sind am Mittwoch mit ihrem acht Monate alten Baby George in Australien gelandet. Der zweite Teil der Reise in Down Under nach dem Besuch Neuseelands soll bis Freitag kommender Woche dauern.