Máxima schwingt den Putzfetzen

Tolle Aktion

Máxima schwingt den Putzfetzen

Wenig glamourös, dafür umso sympathischer. Königin putzt Spielplatz.

Mit den gelben Gummihandschuhen und einem Putzlappen in der Hand sieht Máxima zwar wenig glamourös aus, doch die niederländische Königin ist sich nicht zu schade, auch einmal selbst Hand anzulegen. Gemeinsam mit ihrem Ehemann Willem-Alexander half sie am Tag des Ehrenamts, den Spielplatz in Alphen aan den Rijn wieder auf Vordermann zu bringen. Damit hat Máxima beim Volk wieder viele Sympathiepunkte gesammelt.

Diashow: Máxima begeistert bei Putzaktion

Máxima begeistert bei Putzaktion

×

    Tolle Aktion
    In Jeans, Pulli und flachen Schuhen machte sich die 44-Jährige an die Arbeit und schrubbte, was das Zeug hält. Wie schön ist es zu sehen, dass sich auch eine Königin freiwillig die Hände schmutzig macht und ein gutes Vorbild ist. "Gestern waren wir in Paris und heute sind wir hier. Beides macht gleichermaßen Spaß. Dies zeigt einmal mehr, wie unglaublich vielfältig unsere Arbeit ist", lachte Willem-Alexander im Interview mit RTL Nieuws.

    Gute Tat
    Nach der langen Putzaktion waren Máximas Haare zwar ein wenig zerzaust, aber das schien sie nicht sonderlich zu stören. Immerhin überwiegt das schöne Gefühl, etwas Gutes getan zu haben, wenn die Kinder wieder auf einem sauberen Spielplatz herumtoben können.