Felix BAUMGARTNER

Rekord-Flug

Felix Baumgartner bei Wetten, dass..?

Der Überflieger ist Stargast bei „Wetten, dass..?“ am 8. Dezember in Freiburg.

Felix Baumgartner trug sich mit seinem Sprung vom Rande des Weltalls in die Rekordbücher ein. Das Projekt Stratos entwickelte sich zum Live-TV-Spektakel. Alleine in Österreich verfolgten rund 2,3 Millionen Menschen den Sprung des Ex-tremsportlers aus 39 Kilometern Höhe live im ORF und bei Servus TV. Und erst vor wenigen Tagen enthüllte eine BBC-Dokumentation, wie gefährlich die Mission tatsächlich war. Baumgartner schwebte sogar in Lebensgefahr.

Wett-Couch
Am Samstag, 8. Dezember, wird Felix Baumgartner auch in der populärsten Fernseh-Show Deutschlands und Österreichs zu sehen sein. Der Salzburger nimmt in Wetten, dass..? bei Markus Lanz auf der Wett-Couch Platz. Baumgartner wird in der Show, die live aus Freiburg gesendet wird (20.15 Uhr, ORF eins), wohl auch live von seinem Flug- und Sprung-Abenteuer in New Mexico berichten.

Neben Baumgartner haben sich weitere prominente Gäste angekündigt. Die Popstars Rihanna, Alicia Keys, Pink, Nena und Fanta 4 sind ebenso dabei wie Pianist Lang Lang, Sängerin Helene Fischer und Golfprofi Martin Kaymer.

Diashow: Das ist der Ballon von Felix Baumgartner

Der Ballon ist extrem fragil

Die bemannten Test verliefen bisher erfolgreich.

Felix Baumgartner hätte unterhalb von 300 Metern keinen Notausstieg.

Wichtig sind: kein Wind, kaum Wolken und gute Sicht.

Das Material ist extrem dünn, dünner als ein Plastiksackerl.

In der Luftfahrt haben Ballonpiloten Vorfahrt.

Ein Ballon ist nicht lenkbar, vielmehr kann der Pilot die Höhe steuern.