Bayern München verlängert mit Superstar

Neuer Vertrag

Bayern München verlängert mit Superstar

Rekordmeister klärt eine entscheidende Personalie in der Kader-Planung.

Franck Ribery hat seinen am Saisonende auslaufenden Vertrag beim FC Bayern um ein Jahr verlängert. Der Franzose bleibt mindestens bis zum 30. Juni 2018 beim deutschen Meister.

"Er ist Leistungsträger und Publikumsliebling zugleich. Wir sind deshalb glücklich, dass wir den Vertrag mit Franck um ein Jahr verlängern konnten", so Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge am Sonntag.

Seit Sommer 2007 bestritt Ribery, Freund und Teamkollege von ÖFB-Star David Alaba, für den FC Bayern 333 Pflichtspiele, erzielte dabei 108 Tore und gab 164 Assists. "Ich bin sehr glücklich, ein weiteres Jahr für den FC Bayern spielen zu dürfen", sagte der 33-Jährige.

"Bayern ist meine Heimat"

Mit dem Rekordmeister eroberte er bislang sechs Bundesliga-Titel, fünf Pokal-Siege, die FIFA-Klub-WM sowie die Champions League. Nun wird die Erfolgsgeschichte um eine Saison verlängert.

"Dieser großartige Klub und die Stadt sind meine Heimat geworden, sowohl sportlich als auch privat", so Ribery, der sich noch "auf viele schöne Moment mit den Fans des FC Bayern" freut.