Lucas Vazquez (Real Madrid)

Neuer Vertrag bis 2024

Real verlängert mit Bayern-Flirt Vazquez

Bei den Königlichen vertraut man weiterhin auf die Dienste von Lucas Vazquez.

Real Madrid und Lucas Vazquez gehen auch weiterhin gemeinsame Wege. Der spanische Flügelspieler unterschrieb kürzlich einen neuen Vertrag bis 2024. Sein alter Kontrakt wäre Ende Juni ausgelaufen.

Der Spanier lief als Stamm-Rechtsverteidiger bei den Königlichen auf, ehe ihn eine Kreuzbandverletzung ausbremste. Vazquez kam in der abgelaufenen Saison auf insgesamt 34 Pflichtspiele für die Madrilenen. Erste Gespräche über eine Ausdehnung seines Vertrags liefen erfolgslos. Zwischenzeitlich führte der Rechtsfuß Gespräche mit anderen Klubs. Auch der FC Bayern soll sich unter den Interessenten befunden haben. Real hob das Gehalt auf kolportierte fünf Millionen Euro an und meldete den Vertragsabschluss mit Verspätung offiziell.