Kitzbühel 2012

VIP-Aufgebot

Arnold als Stargast bei "Audi Night"

Hauptsponsor lud die Top-VIPs zum Dinner: Bleibtreu, Kai Pflaume & Co.

Einmal mehr hatte Arnold Schwarzenegger am Freitag in Kitzbühel alle Aufmerksamkeit auf sich gezogen: Als Stargast schritt der ehemalige Gouverneur von Kalifornien am Abend als letzter über den roten Teppich der "Audi Night" in Kitzbühel. Entspannt versicherte er Journalisten, dass es "wunderschön ist, zurück in der Heimat zu sein". Am Samstag will der Hollywood-Star während der Abfahrt auf der Tribüne sitzen: "Ich freue mich sehr auf das Hahnenkammrennen. Den wichtigsten und gefährlichsten Abfahrtslauf."

Arnie glücklich
Schwarzenegger,
der gemeinsam mit seinem Neffen Patrick angereist ist, meinte: "Wir haben sehr viel Spass hier. Ich bin sehr froh, dass ich von Audi eingeladen worden bin." Vor der Abendveranstaltung war er mit Schauspielkollege Ralf Möller in der Innenstadt in einem Trachten-Geschäft einkaufen. "Wir haben überhaupt keinen Stress hier. Arnold ist super drauf", meinte Möller. Der Terminator habe gerade erst einen Film abgedreht und beginnt im April mit neuen Dreharbeiten. Nach Kitzbühel sind die beiden direkt von der Genfer Automesse gekommen.

Diashow: Arnold Schwarzenegger in Kitz: Alle Bilder FOTOS

Am Samstagvormittag sah Arnold Schwarzenegger neben vielen anderen Prominenten bei der Herren-Abfahrt zu. Darunter auch Bundeskanzler Werner Faymann.

Zusammen mit seinem Kumpel Ralf Möller feuerte Arnie die Ski-Stars an.

Auch Heinz Fischer war unter der Gästen auf der Ehrentribüne. Als Arnie den Bundespräsidenten traf, fiel die Begrüßung richtig herzlich aus.

Bei der "Audi-Night" in der Tenne war Arnold Schwarzenegger der Stargast. Zum Dinner des Hauptsponsors kamen auch Familie Hinterseer, Schauspieler Moritz Bleibtreu, Kai Pflaume und viele andere.

Am Freitagvormittag (20. Jänner) traf Arnold Schwarzenegger in Kitzbühel ein. Noch am selben Tag warf er sich ins Partygetümmel und schaute mit seinem Freund Ralf Möller beim Veuve-Cliquot-Empfang im Hotel Arosa vorbei.

Am Freitagvormittag (20. Jänner) traf Arnold Schwarzenegger in Kitzbühel ein. Noch am selben Tag warf er sich ins Partygetümmel und schaute mit seinem Freund Ralf Möller beim Veuve-Cliquot-Empfang im Hotel Arosa vorbei.

Am Freitagvormittag (20. Jänner) traf Arnold Schwarzenegger in Kitzbühel ein. Noch am selben Tag warf er sich ins Partygetümmel und schaute mit seinem Freund Ralf Möller beim Veuve-Cliquot-Empfang im Hotel Arosa vorbei.

Am Freitagvormittag (20. Jänner) traf Arnold Schwarzenegger in Kitzbühel ein. Noch am selben Tag warf er sich ins Partygetümmel und schaute mit seinem Freund Ralf Möller beim Veuve-Cliquot-Empfang im Hotel Arosa vorbei.

Am Freitagvormittag (20. Jänner) traf Arnold Schwarzenegger in Kitzbühel ein. Noch am selben Tag warf er sich ins Partygetümmel und schaute mit seinem Freund Ralf Möller beim Veuve-Cliquot-Empfang im Hotel Arosa vorbei.

Am Freitagvormittag (20. Jänner) traf Arnold Schwarzenegger in Kitzbühel ein. Noch am selben Tag warf er sich ins Partygetümmel und schaute mit seinem Freund Ralf Möller beim Veuve-Cliquot-Empfang im Hotel Arosa vorbei.

Am Freitagvormittag (20. Jänner) traf Arnold Schwarzenegger in Kitzbühel ein. Noch am selben Tag warf er sich ins Partygetümmel und schaute mit seinem Freund Ralf Möller beim Veuve-Cliquot-Empfang im Hotel Arosa vorbei.

Am Freitagvormittag (20. Jänner) traf Arnold Schwarzenegger in Kitzbühel ein. Noch am selben Tag warf er sich ins Partygetümmel und schaute mit seinem Freund Ralf Möller beim Veuve-Cliquot-Empfang im Hotel Arosa vorbei.

Am Freitagvormittag (20. Jänner) traf Arnold Schwarzenegger in Kitzbühel ein. Noch am selben Tag warf er sich ins Partygetümmel und schaute mit seinem Freund Ralf Möller beim Veuve-Cliquot-Empfang im Hotel Arosa vorbei.

Am Freitagvormittag (20. Jänner) traf Arnold Schwarzenegger in Kitzbühel ein. Noch am selben Tag warf er sich ins Partygetümmel und schaute mit seinem Freund Ralf Möller beim Veuve-Cliquot-Empfang im Hotel Arosa vorbei.

Am Freitagvormittag (20. Jänner) traf Arnold Schwarzenegger in Kitzbühel ein. Noch am selben Tag warf er sich ins Partygetümmel und schaute mit seinem Freund Ralf Möller beim Veuve-Cliquot-Empfang im Hotel Arosa vorbei.

Landung in Innsbruck: Arnie stieg mit - offenbar nicht angezündeter - Zigarre aus dem Privatjet.

Kai Pflaume und Schauspieler Moritz Bleibtreu hatten auch Spaß. Ebenfalls eingeladen waren Hansi Hinterseer und Ferdinand Piech. Für die musikalische Unterhaltung war der amerikanische Sänger Aloe Blacc verantwortlich. Sangeskollegin Joss Stones hatte mit einigen Schwierigkeiten zu kämpfen, um überhaupt nach Tirol anreisen zu können: "Alle meine Flüge wurden gecancelt und der Flughafen hat dann auch noch mein gesamtes Gepäck verloren." Trotzdem sei sie sehr motiviert, die Pisten bei ihrem Aufenthalt unsicher zu machen: "Ich bin eine sehr schlechte Skifahrerin, aber morgen möchte ich Privatstunden nehmen und es lernen."

Hier geht's zu allen Kitz-Storys.

Diashow: Kitzbühel 2012: "Audi-Night" in der Tenne

Romana, Hansi und Tochter Jessica Hinterseer.

Arnold Schwarzenegger.

Schauspieler Moritz Bleibtreu.

Moderator Kai Pflaume.

Stephanie Gräfin von Pfuel und Hendrik te Neues.

Skifahrer Markus Wasmeier.

Moderatorin Karen Webb.

Manager Ferdinand Piëch mit Frau Ursula.

Sänger Aloe Blacc.

Schauspieler Thomas Heinze mit Freundin Jackie.