Rauch

Gourmet to go

Osterfreuden aus der Haubenküche

Osterboxen für Genießer.

Da es auch für den Osterhasen heuer nochmals Abstand halten heißt, haben Österreichs beste Köchinnen und Köche genussvolle Gourmetboxen zusammengestellt, die ihr Osterfest zum genussvollen Highlight werden lassen. Ein Blick ins steirische Trautmannsdorf Iässt jedenfalls Vorfreude auf kulinarisch Großes aufkommen: Der steirische Spitzenkoch Richard Rauch füllt seine Ostermenübox mit hausgebackenem Osterbrot, mariniertem weißen Spargel und Krenmousse, Kalbfleisch-Ravioli, zweierlei Osterlamm und Topfenknödeln mit Erdbeeren (135 Euro für 2 Personen, vegetarische Alternative auf Anfrage). Für die klassische Osterjause gibt es eine weitere Box mitsamt Pinze, Osterschinken und vielem mehr (90 Euro, für 2 bis 4 Personen). Beide Boxen sind bestellbar bis spätestens 31. März, 12.00 Uhr über www.geschwister-rauch.at/osterbox 

Landhaus Bacher. Osterpinze, Ziegen-Kitzerlsulz im Glas, Schinken im Brotmantel, Eierlikör und Co. – die Meisterköche Lisl Wagner-Bacher und Thomas Dorfer haben eine ganz besondere Osterbox zusammengestellt, die man in Wien und Mautern abholen oder sich ganz einfach zuschicken lassen kann. Bestellbar bis 28. März, um 145 Euro für zwei Personen. Details zum Inhalt der Box und Vorbestellung unter www.lisls.at/onlineshop

Taubenkobel. Auch Alain Weissgerber und Barbara Eselböck setzen auf ein ­kulinarisch glanzvolles Osterfest und haben dafür gleich zwei Essensboxen für Zuhause im Angebot: Die Box „Osterfestessen“ begeistert mit Gerichten wie „Wiener Schüssel“ mit Osterschinken, Bärlauchcreme oder Kalb in der Salzgrotte gereift (ab 148 Euro für zwei Personen), während die Box „Osterjause“ mit Osterpinze, Bärlauchaufstrich, Mangalitza-Oster-Krainer u.v.m. überzeugt (ab 88 Euro). Details und Bestellung unter www.taubenkobel.com

Mörwald. Feines für den Osterbrunch zuhause kredenzt auch Spitzenkoch Toni Mörwald. Bei Speisen wie Graved Lachs mit Honig-Senfsauce, Carrée vom Salzwiesen-Lamm und Lemontarte kommt Osterstimmung auf. Um 69 Euro pro Person, Menü und Bestellung (bis 29. März) unter www.moerwald.at