Portobello-Burger

Heißes Gemüse

Die besten Veggie Grill-Rezepte

Köstliche Gemüse-Ideen für den heißen Rost.

Veggie-Fans aufgepasst! Diese vegetarische Köstlichkeiten dürfen beim Grillen längst nicht mehr fehlen. Ob würzige Gemüsespieße oder saftige Veggie-Burger – die folgenden Gerichte lassen selbst bei Fleischliebhabern keine Wünsche offen. Ran an das junge Gemüse, fertig, los!

© Verlag Stiftung Warentest
Vegetarisch grillen
× Vegetarisch grillen

WIRKOCHEN-Buchtipp:
Vegetarisch Grillen

Veggie-BBQ.  Über 100 innovative Rezepte für tolle Gemüsegerichte vom Grill. Verlag Stiftung Warentest, 208 Seiten um 25,60 Euro.

Rezepte aus diesem Kochbuch

Würzige Tempeh-Mais-Spieße

Zwiebelhälften mit würziger Käsefüllung

Schwarze Bohnen-Ziegenkäse-Quesadillas

Portobello-Burger

Welches Gemüse passt am besten auf den Grill?

Fenchel
Die Fenchelknolle hat ein spezielles Aroma – in dünne Streifen geschnitten gibt sie
z. B. Paradeiser-Schafskäse-Päckchen eine feine Note. Wer den Geschmack betonen möchte, kann die Fenchelknolle auch im Ganzen grillen.

Erdäpfel
Der Grill-Klassiker schmeckt in den unterschiedlichsten Varianten und Kombinationen. Ob mit Rosmarin, auf bunten Spießen oder knusprig als Chips –
Erdäpfel gehören zu jedem geselligen Grillfest dazu.

Mais
Die meisten Grillfans garen Maiskolben vor, rösten sie auf dem Grill und verfeinern sie mit einer leckeren Buttermischung. Gut schmeckt Zuckermais aber auch in Scheiben geschnitten auf Spießen oder als Füllung in Quesadillas (s. li.).

Schwammerl
Durch den hohen Wassergehalt werden Portobello-Pilze, Champignons & Co etwas kleiner, geschmacklich sind sie aber in jedem Fall zu empfehlen – ob gefüllt oder als Patty für Burger.

Paprika
Allein durch ihre Farbe sind sie ein beliebter Klassiker auf dem Grill. Auf Spießen kennen sie viele, lecker schmecken Paprika aber auch gefüllt (z. B. mit Tofu-Spinat-Füllung). Achtung: Die grüne Variante wird beim Grillen leicht bitter.

Paradeiser
Ob kleine Kirschparadeiser am Spieß oder große Ochsenherz-Paradeiser mit Füllung – am besten auf Paradeiser aus dem heimischen Garten oder auf Produkte aus der Region zurückgreifen.

Zwiebel
Das kräftige Aroma der Zwiebel wird beim Grillen leicht süßlich. Die große Gemüsezwiebeln lassen sich gut z. B. mit Couscous füllen und grillen. Die rote Variante schmeckt mit Halloumi auf Spießen herrlich.