Ich bin ein Star - Holt mich hier raus

Details zu Horror-Schriftstücken

Dschungelcamp: Das sind die geheimen Verträge

Artikel teilen

Heftig! Das sind die geheimen Dschungel-Verträge. 30.000 Euro muss zahlen, wer...

Was es im  Dschungelcamp  für die diesjährigen B -bis-Z-Promis zu holen gibt außer Ruhm, Ehre und einer gräsernen Dschungelkrone?

© RTL
Tara Dschungelcamp
× Tara Dschungelcamp

Haben schon Sympathiepunkte: Tara und Filip

Eine Menge Geld! Doch, Achtung, wie die Bild nun berichtet, kann es bei "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" auch zu Strafzahlungen kommen. Nämlich immer dann, wenn es gravierende Regelverstöße gibt.

Das steht in geheimen Verträgen

  • Kündigung der Vereinbarung: findet u.a. statt, wenn ein  Kandidat  gegen die Geheimhaltungsvereinbarung verstößt, Drogen nimmt, den Pflichten im Vertrag nicht nachkommt, während der Sendung eine Straftat begeht, sich ethisch nicht richtig verhält.

  • Gagen: bekommen nicht nur die Stars sondern auch ihre Begleiter! Rund 1500 Euro gibt's für sie, dazu Kost und Logis. Sie müssen im Gegenzug für Interviews zur Verfügung stehen.
  • 30.000 Euro Strafe: muss der Kandidat zahlen, der das Camp "ohne ausdrückliche Zustimmung verlässt" und das umgehend!
  • Geld in Raten: erst zum Schluss gibt es die ganzen Mäuse. 20 Prozent werden ausbezahlt nach Vertragsabschluss, weitere 20 Prozent nach Ankunft im Dschungel, nochmal 20 Prozent nach Ende der Produktion. 35 schließlich wenn der Exklusivitätszeitraum endet (normalerweise nach einigen Wochen und vielen Interviews)
  • König/in: wird überhäuft mit einer fetten 100.000 Euro Prämie. Auch die gibt es in zwei Raten.

 "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!": Alle Infos immer auf RTL+

 

Dschungelcamp 2022: Wählen Sie Ihren Favoriten!

Dschungelcamp 2022: Wählen Sie Ihren Favoriten!

×
    Dein oe24 E-Paper
    Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
    OE24 Logo