Pattie Mallette, Justin Bieber

Sorge um Teenie-Star

Biebers Mama: "Justin muss zur Reha!"

Bieber-Mutter ist sich sicher: Ihr Sohn braucht professionelle Hilfe.

In letzter Zeit setzt Justin Bieber offenbar alles daran, endlich sein Saubermann-Image loszuwerden. Anfang des Jahres wurde er beim Kiffen erwischt, dann folgte das Liebes-Aus mit Dauer-Freundin Selena Gomez – und schließlich zeigte der Sänger seinen Fans auch noch seinen blanken Po. Ein Verhalten, dass seiner Mama Pattie Mallette Kopfzerbrechen bereitet. Inzwischen soll sie zu der Überzeugung gelangt sein, dass ihr Sohnemann professionelle Hilfe braucht.

Diashow: Justin Bieber & Selena Gomez: Süßes Eis-Date

Justin Bieber & Selena Gomez: Süßes Eis-Date

×

    Drogen-Absturz?
    "Patties größte Angst ist es, dass Justin wie sein Vater endet. Er war ein Schnaps trinkender, aggressiver Drogensüchtiger, der seine Familie verlassen hat, als Justin ein Baby war“, zitiert Showbizspy einen Freund der besorgten Star-Mutter. Um einem Absturz vorzubeugen, soll Bieber deswegen in eine Reha-Klinik einchecken. "Ich bin sicher, sie wird die besten Spezialisten ausfindig machen und einen Plan erstellen. Pattie hat riesige Angst, dass, wenn sie jetzt nicht eingreift, Justin zu einer weiteren tragischen Hollywood-Figur wird.“, so der Insider. Man kann für das Teenie-Idol nur hoffen, dass seine besorgte Mama da einfach nur etwas überreagiert….

    Video: Justin Bieber übergibt sich auf der Bühne