Michael Douglas, Catherine Zeta-Jones und ihre Kinder Dylan und Carys

Braungebrannt

Michael Douglas kann wieder lachen

FOTO: Familienausflug nach Disneyland - Michael geht's wieder besser!

Endlich! Nach Krebs-Diagnose und Chemo-Therapie magerte Hollywood-Star Michael Douglas dramatisch ab. Er war nur noch ein Schatten seiner selbst - knochendürr , blass, ausgezehrt. Doch jetzt scheint es Michael besser zu gehen.

Familienausflug
Mit seiner Familie - Ehefrau Catherine Zeta-Jones und den Kinder Dylan (10) und Carys (7) - machte er einen Ausflug nach Disneyland. Gerne posierte der Clan für ein schönes Erinnerungsfoto.

Zwei Monate nach dem Ende seiner Behandlung wirkt er wieder stärker und zeigt Lebensfreude: Braungebrannt lacht er in die Kamera, in den Armen seine Catherine und Minnie Mouse.

Er ist immer noch sehr dünn. Doch wenn man Papa Kirk Douglas glauben darf, ist das auch bald vorbei. Der erzählte jüngst in Entertainment Tonight, dass Michael wieder Appetit habe und sich besser fühle.