George Michael: Doch Weihnachten in Wien?

Spital-Aufenthalt verlängert

George Michael: Doch Weihnachten in Wien?

Den heiligen Abend begeht der Pop-Star im Wiener AKH.

Weihnachtswunder. Vorige Woche endlich eine gute Nachricht über Star-Patient George Michae l, der seit November im Wiener AKH wegen einer Lungenentzündung behandelt wird. "Weihnachten zu Hause!“, twitterte sein Freund Fadi Fawaz am 12. Dezember. Doch der Eintrag wurde geändert. Jetzt steht dort nur mehr: "Ich kann heute nicht mit dem Lächeln aufhören!“

Und: Seinem Neffen Josh, der ihn fragt, ob er denn Weihnachten wieder zurück sein wird, antwortet Fawaz am 14. Dezember: "Vielleicht nicht zu Weihnachten, aber sehr bald, hoffe ich …“ Klingt also ganz danach, als müsste Michael noch länger in Wien bleiben.

Kein Comeback
Seit November wacht Fawaz an seinem Krankenbett. "Es geht ihm immer besser“, stellt er klar. Doch bei all der Freude – sein Österreich-Konzert wird George so schnell nicht nachholen. Denn es könnte Monate dauern, bis klar ist, ob seine Stimmbänder beschädigt wurden.