Madeleine: Langer Besuch in Schweden

Feiern ohne Ende

Madeleine: Langer Besuch in Schweden

Nationalfeiertag, Taufe & Geburtstag - sie hat im Juni in Stockholm viel zu feiern.

Bereits Mitte Mai soll Prinzessin Madeleine nach der Geburt ihrer Tochter Leonore in ihre Heimat Schweden reisen, um alles für die Taufe des kleinen Mädchens am 8. Juni vorzubereiten. Die Gelegenheit soll sie gleich nutzen, um ihrer Familie einen ausgedehnteren Besuch abzustatten, denn bereits vor und auch nach der Taufe könnten für Madeleine einige Termin auf dem Programm stehen.

Festliches Wochenende
Zwei Tage vor der Zeremonie begehen die Schweden den Nationalfeiertag und neben König Carl Gustaf und Königin Silvia sollen angeblich auch Madeleine und ihr Ehemann Chris O'Neill an den Festlichkeiten an diesem Tag teilnehmen. Vielleicht nutzen die beiden ja bereits diese Gelegenheit, ihr Baby endlich auch den Schweden vorzustellen - die Bevölkerung würde es jedefnalls besonders freuen, mehr von der kleinen Leonore Lilian Maria zu sehen.

Der 8. Juni wird für Madde und ihre Familie ein besonderer Festtag, denn es ist nicht bloß der Termin von Leonores Taufe, sondern auch der Hochzeitstag von Madeleine und ihrem Chris - da wird bestimmt gleich doppelt gefeiert. Aber auch danach heißt es für die schwedische Prinzessin noch nicht ab nach Hause nach New York. Die 31-Jährige will laut expressen.se auch noch zu ihrem Geburtstag (10. Juni) in Stockholm bleiben und im Kreis ihrer ganzen Familie auf ihren Ehrentag anstoßen. Das klingt nach einem schönen, aber sicherlich auch sehr anstrengenden Wochenende.

Diashow: Prinzessin Madeleine: Alltag mit Baby Leonore

Prinzessin Madeleine: Alltag mit Baby Leonore

×