Harry: Ein Ständchen für die Queen

Jubiläums-Single

Harry: Ein Ständchen für die Queen

Zum Thronjubiläum tritt Prinz mit Garry Barlow auf - spielt aber nur Tamburin.

Na, da wird sich die Oma aber freuen! Prinz Harry (27) geht mit Take That-Sänger Gary Barlow ins Studio. Die beiden wollen einen Song anlässlich des Thronjubiläum von Queen Elizabeth II aufnehmen.

Konzert für Omi
Der Song lautet schlicht Sing. Die Idee zum Jubiläums-Ständchen stammt übrigens von Harrys Vater, Prinz Charles. Die Melodie wurde von Musical-Legende Andrew Lloyd Webber komponiert, der auch schon für Bühnen-Erfolge, wie Phanton der Oper oder Cats, verantworlich zeichnet. Barlow und Harry werden das Ständchen im Rahmen eines Konzert im Buckingham Palace performen. Lustig: Der Prinz trifft offenbar keine Töne. Er hat stricktes Sing-Verbot - und darf lediglich das Tamburin spielen. Trotzdem cool!

Diashow: William & Kate: Ganz vernarrt in Hund Lupo

William & Kate: Ganz vernarrt in Hund Lupo

×