Carsten und Konny turteln bald in Texas

Nach-"Pool Champions"

Carsten und Konny turteln bald in Texas

Bei der RTL-Event-Show wurden aus harten Konkurrenten beste Freunde.

Gesucht und gefunden - der Slogan scheint bei Carsten Spengemann und Konny Reimann derzeit voll zu zutreffen. Denn vor wenigen Tagen waren die beiden TV-Stars noch erbitterte Konkurrenten bei der neuen RTL-Eventshow "Die Pool Champions". Doch ein paar Tage nach dem großen Finale schaut die Welt schon ganz anders aus. Aus den beiden "Feinden" im Pool wurden wahre Freunde fürs Leben. Das geht aus einem Interview mit dem jüngeren der beiden Herrschaften, Carsten Spengemann,  mit dem deutschen Magazin "Promiflash.de" hervor.

Ins Herz geschlossen
Denn Abseits der Show und des RTL-Pools nutzen der TV-Moderator und der RTL-Auswanderer jede Gelegenheit, sich zu umarmen, sich zu herzen und jegliche Art von Schabernack miteinander zu veranstalten. "Wir sind Freunde", gab Spengemann im Talk zu. "Das ist eines der schönsten Dinge, die ich von hier mitnehme. Ich habe eine neuen Freund gefunden", freut sich der 40-jährige TV-Feschak weiter.

Diashow: RTL Pool Champions - 1. Live Show

RTL Pool Champions - 1. Live Show

×

    Reunion bereits geplant
    Selbst der große Teich, der zwischen den beiden neuen "Best Friends Forever" liegt, scheint da nicht zu stören, denn Konny wohnt ja bekanntlich in Texas. ""Der Plan steht: Texas ist nicht so weit weg. Er hat mich eingeladen - und ich komme Konny besuchen", hält Spengemann fest. Und auch schon einige kreative TV-Pläne schweben dem adretten Moderator schon vor. "Ich mach jetzt erst einmal bei Konny Badeurlaub, dann üben wir zusammen Klippenspringen und dann machen wir ne eigene Sendung – ,Klippenspringen mit Carsten und Konny'", scherzte der 40-Jährige weiter. Ob es bei der Idee bei einem Hirngespinst bleibt, wird die Zukunft zeigen. Nach einer interessanten Idee hört es sich freilich schon an.

    Diashow: Die TV-Highlights des Jahres 2013

    Die TV-Highlights des Jahres 2013

    ×