DSDS: Tom ätzt gegen seinen Bruder Bill

Harte Worte

DSDS: Tom ätzt gegen seinen Bruder Bill

"Bill hat nichts im Hirn", wettert Tom über seinen Zwillingsbruder.

Abgesehen vom großen Sex-Skandal, der sich gerade hinter den Kulissen der beliebten RTL-Casting-Show "Deutschland sucht den Superstar" abspielt, sorgen nun zwei der vier Juroren für Furore. Denn Tom Kaulitz lässt absolut kein gutes Haar an seinem Zwillingsbruder Bill, ganz im Gegenteil. Er bezeichnet seinen Bruder sogar als hirnlos im RTL-Talk.

Diashow: DSDS 2013

DSDS 2013

×

    Bill ist unreif
    In einem Interview mit dem Privatsender wettert der 23-jährige Spaßvogel ordentlich gegen seinen Bruder. "Bill ist nicht reifer geworden, da ist noch genauso wenig im Hirn wie vor ein paar Jahren. Er hat nur einen Bart gekriegt, ansonsten... ist das alles gleich hohl", ätzt Tom und  lässt seinen Gefühlen dabei freien Lauf. Aber dem nicht genug setzt der smarte Rocker noch eines drauf: "Im wahren Leben bin ich der angenehmere Typ. Die Leute sprechen viel lieber mit mir als mit Bill."

    Haussegen hängt nicht schief
    Wer nun glaubt, dass sich Bill und Tom privat wirklich nicht mehr verstehen, der irrt gewaltig. Denn in Wahrheit sind die beiden Rock-Twins unzertrennlich. Tom hat mit diesen Äußerungen nur Spaß gemacht, was sein Bruder dann auch klipp und klar bestätigt. "Ich kann mir gar nicht vorstellen, dass es Tom nicht geben könnte. Wir machen alles zusammen", erklärt Bill die Beziehung zu seinem Zwillingsbruder. Da scheinen ja zumindest zwei Menschen bei DSDS ein Herz und einen Seele zu sein.

    Diashow: Die TV-Highlights des Jahres 2013

    Die TV-Highlights des Jahres 2013

    ×

      Hier geht es zu den spannendsten Videos des Tages.