Sex in Casting-Shows an der Tagesordnung

Die Sex-Akte

Sex in Casting-Shows an der Tagesordnung

Neben DSDS, soll es auch bei GNTM und Popstars heiß hergehen.

Erst am 19. März sorgte die Ex-DSDS-Kandidatin Sarah Joelle Jahel mit ihre Anschuldigung das RTL-Erfolgscasting sei mehr Puff als eine Superstar-Suche für Aufsehenden. Denn nach ihrem Ausscheiden aus der Show am 16. März rechnete sie beinhart in einem Interview in der deutschen Bild Zeitung mit dem TV-Format ab. Besagtes Blatt hat sich mit dem Thema nun näher auseinandergesetzt und aufgedeckt, dass es nicht nur bei DSDS hinter den Kulissen heiß her geht.

Diashow: DSDS 2013

DSDS 2013

×

     DSDS mehr Sex-Cam als Casting-Show
    Nicht nur Sarah beobachtete Sex-Treffen bei DSDS. Auch Anna Carina Woitschak (Bild oben), sie nahm an der neunten Staffel der Dieter Bohlen-Superstarsuche teil, machte sexuelle Entdeckungen während ihres Aufenthalts auf den Malediven. "Auf den Malediven schlichen sich nachts alle aus ihren Bungalows und hatten Sex am Strand. Oder wachten morgens in fremden Betten auf“, schildert sie ihre Erlebnisse gegenüber dem deutschen Blatt. Auch Menowin Fröhlich, er nahm an der siebenten Auflage teil, nahm sich auf Anfrage kein Blatt vor den Mund und meinte: "Wir hatten einen Jungen bei uns, den nannten wir nur ‚das Karnickel‘! Dem blinkte ständig die Testosteron-Lampe auf dem Kopf!“

    Wenn aus Popstars Poppstars werden
    Auch beim DSDS Konkurrenz-Casting "Popstars" scheinen die Kandidaten laut Bild in der Vergangenheit nichts anbrennen gelassen zu haben. Sascha Salvati, er ging als Sieger der sechsten Staffel hervor bestätigt das. "Ich bin das beste Beispiel dafür, dass es hinter den Kulissen zu Affären und Beziehungen kommt – inzwischen sind Tialda und ich fünf Jahre zusammen. Pro Staffel gibt‘s locker fünf bis sechs Affären. Meist geheim", erklärt er dem Blatt. Aber auch Alessio Intemperamente, er gewann die zehnte Staffel der Show meinte dazu: Hinter den Kulissen ging es heftig zur Sache. Die wenigsten haben offen zu ihren Affären gestanden.“

    "Bachelor" und "Topmodel"  selten jugendfrei
    In der RTL-Kuppel-Show "Der Bachelor" ging es in der letzten Staffel ebenfalls mehr als nur erotisch zu. "Bei uns knutschten zwei Mädchen sogar vor der Kamera herum. Eine Kandidatin ließ sich von einem Mitglied der Produktion verführen“, plauderte die Ex-Herzdame Sarah Gehring gegenüber der Bild aus. Auch bei "GNTM" sprühte es nur so vor Erotik. "Die Kameramänner haben uns Mädchen ständig angeflirtet und wollten mit uns über Sex reden. Echt ekelhaft. Sogar ein Juror schleppte eines der Models ab", verlautbarte Diana Ovchinnikova, eine Kandidatin aus der siebenten Staffel. Da frag sich nur, wie unschuldig diese Jugendformate wirklich sind, wenn die Kameras ausgeschalten bleiben.

    Diashow: Die TV-Highlights des Jahres 2013

    Die TV-Highlights des Jahres 2013

    ×

      Hier geht es zu den spannendsten Videos des Tages.