Brad Pitt

Brad Pitt

Warum er aussieht wie Rübezahl

Artikel teilen

Endlich: Brad Pitt verrät, was das Gestrüpp in seinem Gesicht soll!

Es ist ja wirklich ein bisschen schade: Hollywood-Star Brad Pitt versteckt sein hübsches Gesicht seit Monaten hinter einem wenig attraktiven Bart. Es sieht aus, als wäre die letzte Begegnung mit einem Rasierer ein halbes Jahr her – Rübezahl statt Sexsymbol. Steckt da vielleicht eine Rolle dahinter? Will er sich als Robinson Crusoe versuchen? Nein, den Bart trägt er freiwillig!

Brad erschien als Überraschungsgast zur Premiere von Kick-Ass, dem neuen Film von Schiffer-Ehemann Matthew Vaughn. Die britische Sun nutzte die Gelegenheit und fragte nach, was es mit dem Gestrüpp auf sich hat. Der zottelige Mime antwortete: "Es ist Langeweile. Es gibt keinen anderen Grund als das."

So einfach ist das.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo