Breaking Bad-Star spielt Teds Boss

"How I Met Your Mother"

Breaking Bad-Star spielt Teds Boss

Beim großen Finale der Kultserie lässt sich Bryan Cranston wieder blicken.

Am Wochenende steht in den USA das große Finale der gerade mit Emmys überhäuften Serie "Breaking Bad" an. Demnach tritt auch Bryan Cranston zum letzten Mal als Chemielehrer und Drogenmogul Walter White in Erscheinung. Doch Fans des Hollywoodstars müssen sich jetzt keine Sorgen machen, dass sie künftig keine Zeit mehr vor den TV-Geräten mit ihrem Idol verbringen können. Ganz im Gegenteil. Durch seinen im Moment stetig steigenden Bekanntheitsgrad ist er in der TV-Branche gefragter denn je. Das haben auch die Macher der beliebten Serie "How I Met Your Mother" gemerkt und ihn wieder zurück ins Team geholt.

Cranston zurück bei New Yorker Kult-Truppe
Dabei wird der Braking-Bad-Star Glatze, Brille und Hut  gegen sein Chef-Kostüm tauschen und wieder in die Rolle von Ted Mosbys Ex-Vorgesetzten Hammond Druthers schlüpfen. Das gab der Sender via Twitter bekannt und kündigte sein Auftreten im Laufe dieses Herbsts an.  Bereits in der zweiten Staffel der CBS-Kult-Produktion tauchte Cranston als Teds Boss auf und brachte die Fans dabei ordentlich zum Lachen. Als arroganter Chef wird er auch dieses Mal versuchen, die Zuschauer zum Schmunzeln zu bringen. Bis dahin bringt er seine Mission bei "Breaking Bad" am 29. September im US-amerikanischen TV zu Ende.

Diashow: Die TV-Highlights des Jahres 2013

Die TV-Highlights des Jahres 2013

×