Zwar ohne Demi Moore, aber mit Ehering, machte Ashton Kutcher beim "GQ's Gentlemen's Ball" in New York einen betont entspannten Eindruck. Es scheint wieder bergauf zu gehen. Nach heftigen Liebes-Turbulenzen vermuten Insider die Versöhnung: Scheidung abgewendet.

GQ's Gentlemen's Ball

Kutcher: Party ohne Demi, aber mit Ehering

Ohne Demi Moore, aber mit Ehering, hatte Ashton bei GQ-Party gut lachen.

Das hätte am GQ’s Gentlemen’s Ball in New York wohl niemand erwartet. Der Two And a Half Men-Star Ashton Kutcher zeigte sich – nach den intensiven Scheidungsgerüchten – zwar ohne seine Ehefrau Demi Moore , (48) dafür aber wieder mit seinem Ehering.

Versöhnung
Die Szene munkelte, dass die ­Affäre mit der 22-jährigen Sara Leal schon längst vergessen und nur ein Ausrutscher gewesen sei.

Ashton (33) ließ sich die Krise der letzten Wochen jedenfalls nicht anmerken: er gab sich betont lässig und wirkte ausgesprochen gut gelaunt.

Diashow: Ashton Kutcher: GQ-Party ohne Demi, mit Ehering FOTOS

Ashton Kutcher: GQ-Party ohne Demi, mit Ehering FOTOS

×