Athina Onassis

Tragischer Sturz vom Pferd

Athina verletzt: Opfer des Onassis-Fluchs?

Wird Milliarden-Erbin vom berühmt-berüchtigten Familienfluch eingeholt?

Sie ist eine der wohlhabendsten Frauen der Welt, ihr Name steht für unermesslichen Reichtum, Glanz und Glamour - aber auch für tragische Schicksale. Athina Onassis, Enkelin und Erbin des griechischen Tanker-Königs Aristoteles Onassis, ist vor wenigen Tagen vom Pferd gestürzt und hat sich eine schwere Wirbelsäulenverletzung zugezogen. Es scheint fast so, als hätte der berühmt-berüchtigte Familienfluch, der seit Generationen auf dem Haus Onassis liegt, in der 26-Jährigen erneut ein Opfer gefordert.

Schwere Sportverletzung
Nach ihrem Reitunfall liegt Athina mit starken Schmerzen im Spital. Wie ihr brasilianischer Mann Álvaro Affonso de Miranda Neto (genannt Doda) auf dem Blog noellefloyd.com schrieb, hat sich die Milliardenerbin die Wirbel C6 und C7 gebrochen. Ob die Pferdenärrin jemals wieder an Springreit-Turnieren teilnehmen kann, ist ungewiss. Der Gedanke, die Blondine sei Opfer des gefürchteten Onassis-Fluchs geworden, drängt sich auf.

Ein Fluch liegt auf ihrer Familie
"Das viele Geld hat nur Unglück über meine Familie gebracht", hat die talentierte Springreiterin einmal in einem Interview gesagt. Und ihre Stiefmutter Marianne Landhage behauptete in einer Talkshow sogar: "Wenn es nach Athina ginge, würde sie das Geld verbrennen." Zu schmerzhaft waren für die Milliarden-Erbin die Erinnerungen an all die schweren Schicksale, die ihre Familie in der Vergangenheit erlitten hatte.

Der berühmt-berüchtigte Todesfluch fand sein erstes Opfer in Athinas Onkel Alexander Onassis, der mit nur 24 Jahren bei einem Flugzeugabsturz ums Leben kam. Ein Jahr später beging die Großmutter der Onassis-Erbin, Athina Mary Livanos Onassis (†45), aus Trauer um ihren geliebten Sohn Alexander in St. Moritz in der Schweiz Selbstmord. Athinas Mutter war 1988 mit gerade einmal 37 Jahren an den Folgen von Herzversagen gestorben. 2011 wählte die Ex-Freundin von Athinas Ehemann Miranda Selbtmord. Nun ist Athinas größte Sorge bittere Realität geworden - und der Fluch hat auch sie eingeholt...

Diashow: Athina Onassis: Hoch zu Ross am Wiener Rathausplatz, Vienna Masters

Athina Onassis: Hoch zu Ross am Wiener Rathausplatz, Vienna Masters

×