Jetzt redet Liliana

"Lothar und ich seit 1 Monat getrennt"

Liliana Matthäus zu den Schmusefotos: 'Habe jemanden kennengelernt, den ich sehr gern habe.'

Verwirrspiel um Lothar Matthäus und seine junge Ehefrau Liliana: ER sagt, sie habe ihn betrogen. SIE sagt, sie waren längst getrennt. In der Bild Zeitung äußert die Ukrainerin sich zum ersten Mal zu den pikanten Kuschelfotos.

"Tut mir sehr leid"
"Lothar und ich sind bereits seit einem Monat nicht mehr zusammen", stellt die 22-jährige Liliana ihrer Sicht der Dinge dar. Dass Lothar Matthäus durch diese Fotos verletzt ist, versteht sie: "Und es tut mir sehr leid."

Unschuld vom Lande?
Lothars öffentliche Vorwürfe ("Die Bilder zeigen mir, dass Liliana ihren Ehemann vergessen hat. Sie hat mich betrogen.") kann Liliana nicht verstehen. Sie hätten bereits vor Wochen vereinbart, Abstand voneinander zu halten, versichert sie. Ihr Mann versuche jetzt, sie fertig zu machen, behauptet das Model: "Dabei will ich keine Schlammschlacht."

Der Neue
"Ich habe aktuell jemanden kennengelernt, den ich sehr gerne habe", erzählt Liliana weiter. Der Mann auf den Flirtbildern heißt Matteo B. (27). Er ist ein italienischer Geschäftsmann, der im Bau- und Immobiliengewerbe tätig ist. Und: Ja, er ist wohlhabend.

Ob das letzte Kapitel in der turbulenten vierten Matthäus-Ehe schon geschrieben ist? "Bei einer Frau, die sich so verhält, gibt es kein Zurück", gibt der leidende Lothar sich unerbittlich. Doch Liliana spricht eine andere Sprache: "Es ist sehr traurig. Wir können nicht miteinander und nicht ohne einander."

Diashow: Die Starfotos des Tages

Lesen Sie auch