4.669 Neuinfektionen und 132 Todesfälle in Österreich

Die aktuellen Zahlen

4.669 Neuinfektionen und 132 Todesfälle in Österreich

In den letzten 24 Stunden wurden 4.669 Neuinfektionen gemeldet. Bei den Todesfälle gibt es mit 132 Todesfällen an einem Tag einen traurigen Höchstwert.

Die Zahl der Todesfälle ist in den letzten 24 Stunden dramatisch gestiegen. 132 Corona-Patienten starben seit gestern. Damit wurde auch die 3.000er-Marke überschritten. Bisher starben 3.018 Menschen in Österreich am Coronavirus.
 
Außerdem wurden binnen eines Tages 4.669 Corona-Neuinfektionen österreichweit registriert – mit Abstand am meisten in Oberösterreich. Hier die Neuinfektions-Zahlen nach Bundesländern:
  • Wien: 682
  • Niederösterreich: 634
  • Burgenland: 113
  • Oberösterreich: 1.212
  • Salzburg: 369
  • Steiermark: 526
  • Kärnten: 395
  • Tirol: 509
  • Vorarlberg: 229
 
Bisher gab es in Österreich 275.661 positive Testergebnisse. Mit heutigem Stand (28. November 2020, 09:30 Uhr) sind österreichweit 3.018 Personen an den Folgen des Corona-Virus verstorben und 210.697 sind wieder genesen. Derzeit befinden sich 4.279 Personen aufgrund des Corona-Virus in krankenhäuslicher Behandlung und davon 688 der Erkrankten auf Intensivstationen.
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten